Frage von mrbasti, 55

Zu Welcher Bank wechseln?

Hallo,

ich würde gern die Bank wechseln, weiß aber nicht genau zu welcher. Auf der Seite Werbung durch Support gelöscht hat man einen guten Überblick, über alle möglichen Banken.

Kennt jemand noch andere Vergleichsseiten? Wäre interessant zu erfahren, ob dort was anderes steht.

Support

Liebe/r mrbasti,

Wir möchten dich bitten in Zukunft auf Werbung zu verzichten.

Gerne kannst du dies auch nochmals in unseren Richtlinien nachlesen: http://www.finanzfrage.net/policy

Freundliche Grüße,

Jürgen vom finanzfrage.net Supportteam.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Candlejack, 50

Da möchte man gern die Bank wechseln, es gibt dutzende davon und man weiß nicht genau welche nun gut ist. Im Internet findet man auch Vergleichsseiten, kommt aber scheinbar nicht damit klar bzw. kommt auch damit zu keinem Ergebnis. Vergleichsseiten lassen sich über Google gut finden.

Oder Du stellst Dir mal die Frage, was Du von Deiner Bank erwartest udn schaust, welche das erfüllt. Viele möchten ein dichtes Netz an Automaten. Dann gibts dort die Sparkassen udn die CashGroup mit dichtem Netz. Einige möchten im ländlichen Bereich gut versorgt sein, dann empfehlen sich eher Sparkassen und Genobanken. Etc.

Antwort
von freelance, 49

dein Link ist eine Quelle, die anderen findet man über Suchmaschinen. Eine gute Quelle ist zB http://tagesgeld.fmh.de/rechner/fmh2/

Tagesgeld ist kein kompliziertes Produkt. Damit sehe ich bei den bekannten Anbietern kein Problem, wenn man dort ein Konto eröffnet.

Willst du mit deinem Geld ins Ausland, dann bedenke den Fall Kaupthing/ Island.

Antwort
von billy, 37

Man weiß ja nicht was Dir wichtig ist, hier ist ein weiterer Vergleich möglich. https://www.check24.de/konto-kredit/banken-vergleichen/?wpset=google_bankenvergl...

Antwort
von hildefeuer, 37

Vergleichsseiten im Internet sind wenig hilfreich, wenn es um Beurteilung von Banken geht, da die Banken ja diese sponsern.

Antwort
von gandalf94305, 37

Diese Frage hätte man auch ohne diesem Spam-Link auf die müllige Seite, die einen sehr unneutralen Eindruck macht, stellen können. Daher habe ich mal den "Beanstanden" Knopf gedrückt.

Sollte die Frage naiverweise dennoch ernst gemeint sein: geh zu einer Bank, die ein kostenloses Konto und Depot anbietet. Weniger als Null kann man ja nicht zahlen und damit wäre ja bereits das Optimum erreicht. ING-Diba, comdirect, DKB kommen mir in den Sinn.

Antwort
von Rat2010, 29

Du möchtest also nicht die Bank wechseln sondern suchst ein Tagesgeld, oder? Bei ww.vergleich.de kannst du jedenfalls auch Girokonten vergleichen.

Es gibt einige Vergleichsportale mit mehr Anbietern.

http://lmgtfy.com/?q=vergleich+tagesgeld

Antwort
von althaus, 30

Was willst Du denn vergleichen? Worauf legst Du den Wert?

Kommentar von LittleArrow ,

Nur mit Fragestellers Antworten zu diesen berechtigten Gegenfragen kann man hilfreiche Antworten geben.

Antwort
von Privatier59, 26

Wenn Du hier für 10 Euro Prämie einen Link einstellen mußt, würde ich mir eine Bank aussuchen, die soziale Notfälle aufnimmt.

Kommentar von LittleArrow ,

Der Fragesteller ist bisher nicht durch eine Verlinkungsphilosophie aufgefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten