Frage von suedlaender,

Zahnspange meiner Tochter kostet über 2.000 Euro. Kann ich das seuerlich absetzen?

Bekomme ich von der Steuer was zurück?

Antwort von Juergen010,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Diese Frage wurde in einem ähnlichen Kontext bereits beantwortet.

http://www.finanzfrage.net/frage/kosten-fuer-zahnspange-steuerlich-absetzbar

Antwort von blackleather,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das hängt von vielen Faktoren ab; z.B. vom Alter der Tochter, von der Anzahl deiner Kinder, von der Höhe des Gesamtbetrags deiner Einkünfte (definiert nach § 2 Abs. 3 EStG), vom Einkommen der zahnbespangten Tochter, von der Zuzahlung durch die Krankenkasse u.a.

Zu all dem müsstest du hier erst mal Angaben liefern, bevor man deine Frage mit einem einfachen JA oder NEIN beantworten kann.

Antwort von Zitterbacke,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Entschuldigung. Vielleicht!? Gruß Z... .

Antwort von MrBart,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Man bekommt nichts zurück, sondern man rechnet es aufs zu versteuernde Einkommen an und zahlt dann weniger Steuern. Es ist absetzbar, dass man "etwas zurückbekommt" ist zwar oft richtig gemeint, aber wenn man es genau nimmt stimmt der Begriff nicht. Für ärztliche Kosten gibt es einen Punkt der Außergewöhnliche Belastungen heißt. Normalerweise kommen da hohe Arztkosten rein wenn man sich ein Bein bricht. Ob eine Zahnspange da angenommen wird weiß ich nicht. Aber wenn dann dort und das schlimmste was passieren kann ist, dass man es zurückweist. Einfach versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community