Frage von Saviour,

Zahlt Pflegeversicherung nur bei bestehender Pflegestufe?

Ich habe mal eine grundsätzliche Frage: übernimmt die Pflegeversicherung nur Betreuungskosten für Angehörige, wenn eine Pflegestufe besteht, oder gibt es auch Fälle, in denen ohne Pflegestufe eine Übernahme der Kosten erfolgt?

Antwort von Sumpfhexe,

Die Frage beantwortet sich fast von selbst ... die Pflegekasse zahlt nur, wenn eine Pflegestufe festgestellt wurde.

Dazu ruft man den medizinischen Dienst, der feststellt, ob jemand so hilft- bzw. pflegebedürftig ist und die Leistungen der Pflegekasse in Anspruch nehmen darf.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Pflegeversicherung - Ergänzungstarife Die gesetzliche Pflegeversicherung reicht trotz Reform bei weitem nicht aus. Je nachdem ob es um häusliche Pflege oder stationäre geht sind mtl. Eigenleistungen von 200 - 1500 Euro durchaus im normalen Rahmen. Das kann sich jedoch kaum jemand leisten. Das Ersparte, die Rente und auch die Familie werden somit finanziell stark belastet. Abhilfe schaffen sollen spezielle Ergänzungsversicherunge...

    1 Ergänzung
  • Steigende Pflegekosten rechtzeitig privat absichern Die Deutschen werden immer älter und viele haben niemanden, der sie im Alter pflegt. Trotz gesetzlicher Pflegeversicherung ist das steigende Pflegerisiko nur unzureichend abgedeckt. Wer seinen Lebensabend gut versorgt in einer komfortablen Umgebung verbringen möchte, sorgt deshalb am besten frühzeitig vor. Eine private Pflegezusatzversicherung schließt gefährliche Lücken.

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community