Frage von Cibek, 28

Wohnung im Winter vermieten-Standort Türkei-wo Mieteinnahmn versteuern?

Wenn wir unsere Ferienwohnung in der Türkei nur im Sommer nutzen und sonst vermieten würden, müssten wir das dann in Türkei oder hier versteuern, wo wir leben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EnnoBecker, 28

Sowohl als auch.

Das Besteuerungsrecht steht zunächst beiden Staaten zu, Art 16 DBA.

Nach Art. 24 (2) Bu a) DBA verzichtet Deutschland auf das Steuerrecht, unterwirft die Einkünfte aber dem Progressionsvorbehalt, § 32b (1) Satz 2 Nr. 3 EStG. Satz 2 Nr. 3 findet keine Anwendung, da die Türkei nicht Mitglied der EU ist.

Kommentar von EnnoBecker ,

Wichtig für den Progressionsvorbehalt:
Die Einkünfte müssen nach deutschem Recht ermittelt werden, man kann also nicht einfach die nach türkischem Recht ermittelten Einkünfte abschreiben.

Beispiel:
In Deutschland kann man 2% Abschreibung ansetzen, in der Türkei seien es angenommen 5%. Deshalb ist für Zwecke des Progressionsvorbehaltes tatsächlich 2% herzunéhmen und nicht 5%.

Kommentar von arminius3 ,

Gute Antwort

Kommentar von Berta48 ,

top Antwort

Antwort
von arminius3, 24

Als Ergänzung zur fundierten Antwort von EnnoBecker wäre noch anzumerken, dass die Einnahmen und Werbungskosten jeweils in Euro umzurechnen sind. Dabei sind die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse lt. Bundessteuerblatt anwendbar. Eventuell gezahlte türkische Steuern sind in Deutschland nicht anrechenbar.

Kommentar von EnnoBecker ,

Dabei sind die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse lt. Bundessteuerblatt anwendbar.

Ja, entweder das - oder man nimmt die tatsächlich gezahlten Beträge her. Die Umrechnungskurse werden vom BMF monatlich veröffentlicht und dann noch einmal als Gesamtausgabe einmal pro Jahr.

Wo die jetzt genau zu finden sind, weiß ich nicht, weil ich lieber "oder" nehme.

Eventuell gezahlte türkische Steuern sind in Deutschland nicht anrechenbar.

Richtig, die Freistellung mit Progressionsvorbehalt ist eine Methode. Die hab ich oben beschrieben. Eine andere Variante wäre die Besteuerung mit Anrechnung der ausländischen Steuer. Das eine schließt das andere aus. Im DBA haben beide Staaten aber die erstgenannte Methode gewählt.

Antwort
von TopJob, 22

Wenn ihr überwiegend in Deutschland wohnt, dann sind die Einnahmen aus der Vermietung der Ferienwohnung in Deutschland steuerpflichtig. D. h. ihr müsst dies in der Steuererklärung angeben. Ob sie darüber hianaus auch in der Türkei versteuert werden müssen, kann ich dir nicht sagen. Mit dem dortigen Steuerrecht kenne ich mich nicht aus.

Kommentar von EnnoBecker ,

Du solltest lieber zu anderen Sachverhalten antworten als zu internationalem Steuerrecht.

Kommentar von vulkanismus ,

Und wie sieht es mit dem hiesigen aus ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten