Frage von fenjal37, 125

Wohngeld Werbungskosten wie belegen?

Im Wohngeldantrag kann man einen höheren freibebetrag bekommen... dieser ist derzeit 1000 euro pro jahr... allerdings haben wir fahrtkosten von monatlich 250 euro wie kann man es belegen ohne Tankquittung ? arbeitsplatz ist 35km entfernt...steht auch im arbeitsvertrag...einkommensteuererklärung machen wir nicht beziehungsweise noch nie gemacht...hilfe wäre toll... der sich damit auskennt...lg und danke

ps: Im antrag steht ohne nachweis keine berücksichtung möglich... aber wie soll man es im vorraus belegen?

Antwort
von wfwbinder, 80

35 Kilometer zum Arbeitsplatz ergibt eine Entfernungspauschale von

35km * 30 Ct. * 230 Arbeitstage = 2.415,-

Wenn Ihr bei den Daten noch nie eine Steuererklärung gemacht habt, habt ihr bares Geld verschenkt. Für die Jahre ab 2012 kann man es noch nachholen. Ihr wisst, was ihr am Wochenende zu tun habt.

35 Kilometer, hin und zurück also 70 an 230 Arbeitstagen sind 16.100 Kilometer.

Bei 9 Liter auf 100 Kilometer, was schon relativ viel ist, sind das 1.449 Liter und mal sehr hoch gerechnet mit 1,50 Euro der Liter, sind es weniger als 2.200,- Euro, also keine 200,- pro Monat.

Nur um mal darzustellen, wie Jemand rechnet, der den Antrag bearbeitet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten