Frage von Dienstleistung, 56

Wo wird die gezahlte Einkommenssteuer bei Selbständigen eingetragen?

In EÜ, bei sonstigen Ausgaben, sind ja bezahlte private Steuern und im Datev angegeben.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von EnnoWarMal, 40

Unter den Konten 2150 ff, im SKR04.

Sie erscheinen dann im Kontennachweis unter sen "sonstigen Konten".

Man kann es aber auch weglassen, es berührt ja die berufliche Sphäre nicht.

Antwort
von blackleather, 38

Wo wird die gezahlte Einkommenssteuer bei Selbständigen eingetragen?

Überhaupt nicht. Das sind doch keine Betriebsausgaben.

und im Datev angegeben.

Was soll "das Datev" sein?

Kommentar von Dienstleistung ,

Datev sind Konten die für die Zuordnung der Betriebsausgaben verwendet werden, da sind private Steuern mit 2100 angegeben, telefonausgaben z,B  mit 6805 Lohn mit  6030 usw.

Kommentar von EnnoWarMal ,

In der Einnahmen-Überschussrechnung, SKR 04, ist es das Konto 2150.

Ob nun DATEV oder ein anderer Anbieter.

Kommentar von blackleather ,

Das Konto 2100 (auch 2150) im SKR04 ist nicht Bestandteil der Einnahme-Überschussrechnung (höchstens im Bereich der Privatentnahmen). Weshalb führst du das also als Beispiel an, wenn du doch nach der EÜR fragst?

Kommentar von EnnoWarMal ,

Das habe ich auch geschrieben, siehe oben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten