Frage von andreas311,

Wo und wie Grundsicherung beantragen?

Hallo,

Wo und wie beantragt man Grundsicherung und wie läuft das ganze ab?

Braucht man einen Schwerbehindertenausweis dazu?

Wie groß darf die Wohnung maximal sein?

Darf man eine Kreditkarte oder ein älteres Auto besitzen?

Was darf man Monatlich dazu verdienen?

Kann man die Grundsicherung auch wieder von heute auf Morgen abmelden sobald man wieder einen festen Job hat?

Bitte nur nützliche Antworten.Danke :-)

Mit freundlichen Grüßen Andreas

Antwort
von cyracus,

"Grundsicherung" ist ein weiter Begriff, darin wird verstanden

  • Hartz IV / ALG II für Arbeitslose
  • Grundsicherung im Alter und für Erwerbsunfähigkeit sowie die
  • Sozialhilfe.

Jeweils unterschiedlich würden Deine Fragen beantwortet werden.

Weil Du einen evtl. künftigen festen Job erwähnst, meinst Du wohl ALG II, auch Hartz IV genannt. - Selbstverständlich bist Du wieder aus Hartz IV raus, sobald Du eine feste Arbeitsstelle hast - was ich Dir wünsche.

Für Deine Frage wo google mit hartz IV und Deinem Wohnort.

Schwerbehindertenausweis brauchst Du für keine dieser Grundsicherungen.

Wieviel Vermögensfreibetrag Du hast, kommt bei Hartz IV auch auf Dein Alter an, dazu gehört dann auch die Frage, wie wertvoll das Auto ist, evtl. auch, ob Du das Auto für Deine Arbeit brauchst ...

Um alle Deine Fragen zu beantworten, müsste man hier einen ganzen Roman schreiben.

Ich empfehle Dir, ergoogle Dir Deine Antworten, wie z.B. mit

hartz IV auto

hartz IV zuverdienst

Hier geb ich Dir schonmal einen Hartz IV-Rechner rein, der Dir vielleicht die eine oder andere Deiner Fragen beantwortet:

http://www.geldsparen.de/inhalt/rechner/Soziales/ALG2rechner.php?openmenue=26&am...

Kommentar von cyracus ,

Und hier hast Du einen Rechner zum Schonvermögen

http://www.brutto-netto-rechner.info/schonvermoegen.php

Kommentar von cyracus ,

Hier werden Dir viele Deiner Fragen beantwortet:

Die wichtigsten Fragen rund um Hartz IV & ALG II

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/53659697dc099da01.php

Antwort
von Rentenfrau,

Es gibt zweierlei Grundsicherungsarten, einmal die Grundsicherung für Arbeitssuchende, genannt Hartz IV, dieses ist für arbeitsfähige Personen, die mindestens 3 Stunden arbeiten können. Hier wird ein Regelsatz von 376 Euro plus die Kosten für die angemessene Miete bezahlt (für eine Einzelperson 45 - 50 qm). Das Geld wird nur gezahlt, wenn finanzielle Hilfebedürftigkeit vorliegt, es wird von den Jobcentern bezahlt. Ein älteres Auto kann man besitzen, wenn es unter dem Schonvermögen liegt. Hinzuverdienst soll sein, ist ja der Sinn der Sache, von den Staatsleistungen soll man weg und in Arbeit kommen. Es gibt einen Freibetrag von 100 Euro. Die andere Grundsicherung gibts es für erwerbsunfähige Personen auf Dauer, sie ist ähnlich hoch, wie das Hartz IV und wird vom Sozialamt bezahlt.

Antwort
von Privatier59,

Mächtig viele Fragen auf einmal und ich glaube, die werden Dir im nachfolgenden Link beantwortet, zumindest bekommst Du weitere Nachweise zum Suchen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Grundsicherung_im_Alter_und_bei_Erwerbsminderung

Antwort
von Klaerchen00,

Soweit ich weiß, kann man die Grundsicherung bei der Arge oder Sozialamt beantragen. Dazu muss natürlich ein Antrag ausgefüllt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community

    Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
    Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.