Frage von bienchen33, 61

Wo trägt man die Scheidungskosten ein bei der Steuererklärung 2013?

Wo genau gehörten die Scheidungskosten angegeben -mir gehts um die St.erkl. 2013, Danke

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von hochzeiter, 55

soweit ich weiß, ist unklar, ob das überhaupt noch als aussergew. Belastungen anerkannt wird. Angeben auf jeden Fall und bei Ablehnung Einspruch erheben. Evtl. gibts schon Musterprozesse dazu. Einzutragen sind die Kosten bei den aussergew. Belastungen.

Antwort
von beschenkt, 46

das FG Düsseldort hat dazu entschieden, der BFH höchstrichterlich wohl noch nicht.

Lies mal hier die Information dazu: http://www.vlh.de/familie-leben/scheidung/neues-urteil-scheidungskosten-komplett...

Kommentar von beschenkt ,

hier zur Frage, wo einzutragen:

http://www.vlh.de/wissen-service/steuer-abc/was-sind-aussergewoehnliche-belastun...

Da steht:

Wo trage ich meine außergewöhnlichen Belastungen ein?

Die Steuererklärung besteht aus mehreren vorgedruckten Formularen, die Sie ausfüllen müssen. Ihre außergewöhnlichen Belastungen tragen Sie im Mantelbogen auf Seite 3 ganz oben ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community