Frage von Privatier59, 9

Wo sind all die Fragesteller?

Auf finanzfrage.net ist immer weniger los. Auf gutefrage.net hingegen tauchen neben den sattsam bekannten Nonsense- , Teenie- und Teenienonsensefragen immer mehr auf, die an sich hier hin gehören.

Wieso eigentlich?

Was könnte man dagegen tun? Wäre eine automatische Zwangsverlinkung bei bestimmten Themen nicht eine sinnvolle Lösung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von robinek, 9

Ja, Privatier59, der eine oder andere gescheite oder ungescheite Antworter hier ist vielleicht auch klüger geworden. (Den Punktezahlen nach!!!) Es gab ja zum grossen Teil sehr arrogante und zum Teil auch beleidigende Antworten. Viele sind vielleicht auch daraufgekommen sich viele Antworten bei Google zu holen und sich diese unnötigen "arroganten" Antworten zu sparen! Bei Gutefrage sind überwiegend langweilige Schüler, Kinder, Teenies am werkeln. Schade! Auch dort waren die Fragen oft auf höherem Niveau. Kaum eine der dortigen Fragen wäre bei finanzfrage angebracht! Trotzdem viele Grüsse aus Wien, zur Zeit aus Grinzing!

Kommentar von EnnoBecker ,

Ei ei, robi, da sagst du was.

Ich bin ja bekanntermaßen einer deiner größten Fans und lerne von dir auch gern etwas über Graus und Hund oder über das Alles-Amt in Wien. Sogar eure Webseite kenne ich.

Ich weiß genau, was du mit ungescheiten Antworten meinst und bin da voll auf deiner Seite.

Grinzing

Gesundheit!

Kommentar von Privatier59 ,

Ja, robinek, nicht jedem von uns ist wie Dir die Gabe gegeben, jede Frage mit absolut gleichbleibender Qualität zu beantworten.

Kommentar von EnnoBecker ,
mit absolut gleichbleibender Qualität

Richtig, das hätte ich auch noch erwähnen sollen.

Kommentar von Privatier59 ,

Der Ehrenpreis in der Kategorie "konstante Beständigkeit" gebührt diesem Teilnehmer, ohne jeden Zweifel, und verdient es, honoriert zu werden. In unserer flüchtigen Welt gehen die Konstanten immer mehr verloren:

Wenn früher Ede Zimmermann mit bedrohlicher Kastenbrille erschien, wußten wir: Jetzt wird es spannend!

Wenn früher Hänschen Rosenthal wie ein Gummiball hüfte, wußten wir: Jetzt wird es lustig!

Wenn früher Bundeskanzler Kohl bedeutungsschwer zur Neujahrsansprache blies, wußten wir: Jetzt wird es langweilig!

Vorbei, vorbei die schöne Zeit. Nur robi hält die alte Fahne noch hoch. Dafür mein Dank. Bei Dir wissen wir: Wenn Dein Kommentar ist, ist Schluß. Weiter unten steht nichts. Nochmals Danke. Ich würde Dich ja auch knuddeln, aber ich stehe nicht so auf Herren.

Habe beim TÜV Rheinland angefragt, ob es für "konstante Beständigkeit" eine Zertifizierung gibt. Falls ja, klebe ich die Plakette höchstselbst auf. Auf Vorder- oder Hinterbacke, je nachdem, wo mehr Platz ist.

Kommentar von Gaenseliesel ,

Pv59 : Eine bzw. die Entscheidung " Hilfreichste Antwort " zu treffen ist manchmal nicht so ganz einfach.

Nach dieser Laudatio aber, kann man nur von einer optimalen Auswahl überzeugt sein ! Somit sei @robinek diese Auswahl neidlos gegönnt ! K.

Kommentar von EnnoBecker ,

Dem schließe ich mich an.

Kommentar von Primus ,

Ich auch...

Antwort
von Finanzschlumpf, 7

Ich bin auf gf eher aktiver als hier, liegt daran das gf eben breiter aufgetellt ist, und hier fast nix los, bzw. viele Fragen einfach so speziell, dass ich auch nicht helfen kann. ( Irgendwer schrub von Layout. Also ich finde das neue von gf jetzt auch nicht so widerwärtig dass ich mich da nicht mehr einlogge ).

Meine subjektive Meinung ist aber, dass hier zu manchen Fragen durchaus brauchbare Antworten kommen, wo bei gf eben nur die Wahl zwischen nix und spam bestehen würde ( ist halt ein Spezialistenforum hier ).

Was mir aber im Gegenzug hier subjektiv eingebildet auffällt : Die Antworten werden eher honoriert. Die Fragesteller hier sind eher geneigt, eine einigermaßen hilfreiche Antwort auch mal mit einem DH zu belohnen, während ich bei gf oft den Eindruck habe, dass dort selbst auf qualitativ hochwertige Fragen vom Fraganten keine Reaktion mehr kommt. ( Aber wie gesagt, nur subjektiver Eindruck ).

Antwort
von wfwbinder, 6

Die Idee einer Zwangsverlinkung, auch gut. Aber eine schöne Aufgabe an die Programmierer der Seite, dass die Angabe bestimmter Schlüsselworte zu einer Verweisung an ein spezielles Forum führen könnte.

Wäre aber bestimmt trotzdem problematisch, denn eine Frage, ob die Kosten für einen Arztbesuch in Thailand wegen einer Bänderzerrung dann zur Mehrfacheinstellung führen könnte, weil:

Thailand = Reisefrage

Bänderzerrung = Gesundheitsfrage

Kosten desArztes = Finanzfrage

Antwort
von Mikkey, 6

Komisch, ich würde es eigentlich eher umgekehrt erwarten, da die dortige neue Oberfläche dazu führt, dass ich mir keine Rubriken ansehen und schon gleich gar nicht Fragen stellen oder beantworten kann.

Das mit der Zwangsverlinkung wäre ja eine schöne Sache, wenn die Freaks die Programmierung hinbekämen.

Aber - wenn Themen wie "Finanzen", "Börse", "Steuer" etc hierher gecrosslinkt würden, hätest Du halt auch Fragen, wie man das Flattern am Lenkrad vom Golf II beheben kann.

Kommentar von blnsteglitz ,
wie man das Flattern am Lenkrad vom Golf II beheben kann

;-)))))))

Kommentar von LittleArrow ,

Das mit dem Flattern ist nun auch keine Finanzfrage. Jedenfalls solange nicht damit die Sterberate der Golf II-Fahrer und das Volumen der von ihnen abgeschlossenen Lebensversicherungen gefragt wird.

Antwort
von hildefeuer, 6

Woran das liegt ist doch klar..... Viele Antworten hier verstehen die Menschen nicht, da diese Antworten von Juristen und Steuerbeamten geschrieben sind. Man erkennt es z. B. an "Ein Blick ins Gesetze schafft Klarheit...." Oder es wird auf Einspruch statt Widerspruch hingewiesen oder ähnlich. Das Forum ist dadurch für normale Menschen zunehmend uninteressant geworden. Wer Gesetze versteht und interpretieren kann, Widerspruch und Einspruch unterscheiden kann, der wird keinen Rat aus diesem Forum benötigen. Die vielen Spass-Threads kommen dazu. Das war vor Jahren in vielen anderen Foren auch so und viele user haben sich abgewendet. Diesen Quatsch will niemand lesen.

Kommentar von Gaenseliesel ,

DH ! Sehr gut ! K.

Kommentar von Primus ,

Ich schließe mich an... auch von mir ein D.H!

Antwort
von gurusucher, 6

Eine Idee wäre, bei gutefrage.net hinzuweisen auf die Fachboards wie finanzfrage, gesundheitsfrage usw, usw Ansonsten vermute ich mal, dass die dortigen Supportmitarbeiter keine Lust haben werden, irgend etwas zu verlinken. Bei gutefrage.net ist es meine Erfahrung, dass dort fast alles gelöscht wird, was nicht niet- und nagelfest ist. An den Boardregeln orientieren sich die dortigen Supportmitarbeiter nach meiner Erfahrung eher weniger. Die Löscheritis wirkt eher willkürlich und unqualifiziert. Deswegen glaube ich nicht, dass sich dort jemand Gedanken über Fragen wie deine macht.

Antwort
von Mikkey, 6

Das hier nicht mehr soviel los ist, kann eigentlich nicht sein, ich habe gerade die Information:

Entschuldigung – auf finanzfrage.net ist gerade enorm viel los

bekommen...

Abgesehen davon hat das neue Design auch hier einzug gehalten, die meisten gezeigten "Links" sind nicht mehr bedienbar.

Antwort
von Gaenseliesel, 6

Ich sehe diese Entwicklung eher als logische Konsequenz, sorry !

Ich brauche nur an so manch überheblich, gar abwertend oder grenzwertig beleidigend wirkende Reaktionen auf bestimmte Fragen zu denken. Ich will hier und jetzt keinen Namen nennen, ich denke das muss ich auch nicht!

Besucher unserer Seite so wie auch ich seinerzeit, lesen sich bei Interesse hier erst einmal ein. Umgangsformen wie sie hier seit einiger Zeit (vermehrt )vorkommen verunsichern, man wendet sich dann eben anderen Ratgeber Foren zu.

Würde ich nicht anders machen ! Ist ne rein subjektive Beobachtung auf eine berechtigte Frage !

K.

Kommentar von Gaenseliesel ,

mich würde speziell eine Meinung von @vulk. dazu interessieren .... K.

Kommentar von blnsteglitz ,
manch überheblich, gar abwertend oder grenzwertig beleidigend wirkende Reaktionen

wunderbar formuliert - DH.

Nur bezweifle ich dass das jemand auf sich bezieht- hier ist doch jeder von seinen Antwortqualitäten sowas von überzeugt - (gibt ja Punkte ). Einige wenige dürfen es - aus meiner Sicht - zu Recht sein.

Kommentar von Gaenseliesel ,

Einige wenige dürfen es - aus meiner Sicht - zu Recht sein.

ja natürlich, es sind sogar recht viele hilfreiche, fachlich kompetente Antworten der Ratgeber ! Das sind dann aber auch A n t w o r t e n und nicht nur wie ich bereits schrieb R e a k t i o n e n , ohne Takt- und Feingefühl.

Ab und an ist gegen eine angemessene Maßregelung zu Text und Verständnis einer Fragestellung nichts einzuwenden und auch angebracht, keine Frage !

Jedoch bei " Irrläufern " reicht ein höflicher Hinweis auf das falsche Forum zur abgegebenen Frage. Ein weiterführender Link, kann für den Fragesteller in solchen Fällen schon hilfreich sein.

@blnsteglitz, Punkte ? die sind an einem Marienkäfer hübsch anzusehen, stimmt ! ;-)) K.

Antwort
von Primus, 5

Ich schließe mich der Meinung von Gänseliesel voll an und wundere mich eigentlich, dass es hier so lange gut gegangen ist.

Mal abgesehen von einigen Usern, die mit drei bis vier Worten schon beleidigend sein können und den Fragestellern das Gefühl vermitteln, hier nicht erwünscht zu sein, wird von einigen Experten so geantwortet, dass die Gesetzestexte nur so umherfliegen und die Fragesteller erschlagen werden.

Das ist gut gemeint und zeugt auch von guter Kenntnis auf eigenem Sachgebiet, ist allerdings nicht immer vom Fragesteller nachvollziehbar und bei Nachfrage wird dann draufgehauen.

Man sollte bedenken, dass nicht jeder studiert hat, aber trotzdem nicht dumm ist und über eine verständliche Antwort froh ist.

Außerdem wird dieses gegenseitige Provozieren mit gehässigen Kommentaren und beleidigenden Worten meiner Meinung nach auch immer heftiger und stößt bestimmt viele Leute ab, die hier einfach nur Hilfe suchen, die so gegeben wird, dass man sie auch versteht.

Das ist meine ganz persönliche Meinung zu dieser Frage und wenn der ein - oder andere nun wieder zuschlagen möchte - bitte.....

Kommentar von blnsteglitz ,

ich schlage zuerst zu - aber auf die Schulter!!!!!

Haste jut gemacht.... stümmt watt de da sachst

;-))))

Kommentar von Primus ,

Ich danke Dir ;-))

Kommentar von Gaenseliesel ,

Ach wie gut deine Antwort tut, Primus !!! Ich fürchtete schon ich steh allein mit meiner Ansicht.

Danke für deine Solidarität ! ;-)) Gruß ! K.

Kommentar von Gaenseliesel ,

blnsteglitz , lach.... habt ihr in Berliner Schulen eigentlich gesonderte Fachbücher zur Deutschen Rechtschreibung ?

Bewundernswert für mich ist, bei dieser Mundart eine korrekte Schreibweise zu Papier zu kriegen, bravo ! ;-))))

Kommentar von LittleArrow ,

eigentlich gesonderte Fachbücher

Dadurch würde die sprachliche Kluft nur noch größer;-)

Kommentar von blnsteglitz ,

;-)))

Kommentar von wfwbinder ,

Ja Primus, das ist aber auch ein Eiertanz.

Wenn man sich verständlich udn "volkstümlich" ausdrückt wird man toptheoretikern zusammengesch....... weil man unpräzise ist. ich will ja keine Namen nennen.

Wenn es fachlich bis ins feinste ausformuliert ist, ist es Juristendeutsch.

Kommentar von Primus ,

wird man toptheoretikern zusammengesch.....

Wen meinst Du bloß...... grübel grübel.....;-))

Antwort
von gandalf94305, 5

Ist ganz gut, wenn die drüben bleiben :-)

Antwort
von Typderfinanzen, 4

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und meine Freundin (14) ist schwanger.

Können wir in das USA ziehen weil da bekomm ich ja den Führerschein schon voll viel früher oda ?

Greetz

Superhotloverboy69

Kommentar von Privatier59 ,

Genau das ist, was ich bei gf meine. Nur das Alter der Fragesteller liegt im Durchschnitt 3 bis 4 Jahre niedriger.

Kommentar von Privatier59 ,

aaach jah, unt an där rätschtschreipunk musd du noch waas üpen!

Kommentar von Typderfinanzen ,

ihc weihss

Antwort
von blnsteglitz, 4
Was könnte man dagegen tun?

Nix

automatische Zwangsverlinkung

schreib doch mal an Mutti - vielleicht bastelt sie ja für dich ein Gesetz....

Keine anderen Hobbies als Fragen beantworten? :-(((((

Kommentar von Kevin1905 ,

Keine anderen Hobbies als Fragen beantworten? :-(((((

Sein Name verrät doch seine berufliche Tätigkeit ;-)

Vielleicht versucht er es mal mit Golf oder Tennis.

Kommentar von Privatier59 ,

schreib doch mal an Mutti - vielleicht bastelt sie ja für dich ein Gesetz....

Würde ich ja, aber Siggi Pop verstopft die Pipeline! Wenn ich Mutti nun eine Flasche Rohrfrei schicke müßte das doch klappen, oder würde das dann gegen den Tierschutz verstoßen, oder so....

Antwort
von EnnoBecker, 4

(Und wieder: Doppelklick auf einen Link - und mein Text ist wech :-(( - Dreckbaaatzen!)

Also nochmal: Das geht ja schon ein wenig stromlinienförmig mit meiner letzten Frage einher, oder? Diese hier http://www.finanzfrage.net/frage/neues-foren-gesicht meine ich.

Warum soll nur das Programm selbst schlechter werden und nicht auch die Fragen?

Zum Thema Netzverblödungskoeffizient kann man sich bei Tante Google ja auch informieren. Am besten, wenn man nach "Standart" sucht.

Für mich ergibt das alles einen tieferen Sinn. Ich glaube, ich nehme irgendwann doch die rote Pille.

Oder ich werfe die Purchen auf den Poden.

Kommentar von LittleArrow ,

nicht auch die Fragen?

Besser wohl "...nicht auch die Fragen und Antworten?"

Antwort
von althaus, 3

Habe derzeit keine Frage mehr. Das Schimmelproblem in der Wohnung ist nicht mehr aufgetaucht, daher auch keine Frage mehr. Das zu meiner Seite. Mehr kann ich Dir auch nicht sagen, da ich kaum auf gutefrage.net bin. Vielleicht gibt es mehr Fragen, wenn es mal richtig runter geht an der Börse. Oder es geht in die andere Richtung weit über 10.000, so daß man wieder lesen kann: Sollte man jetzt Aktien kaufen? Ein Seitwärtstrend ist ja völlig uninteressant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten