Frage von Ailonya,

Wo kann ich 3 Travelers Cheque in DM von BankAmerica einlösen?

Hallo zusammen,

ich habe 3 Travelers Cheques à 50 DM , die ich gerne einlösen möchte. Der Emitent ist BankAmerica, gekauft hatte ich sie 1999 bei der Stadtsparkasse Köln. Nun habe ich 3 Tage lang telefoniert, um rauszufinden, wie ich die TC einlösen kann. Ich habe die unterschiedlichsten Versionen gehört, auch "Vorlagefrist von 8 Tagen ist abgelaufen." Aber keiner der Angestellten wusste irgendwas Genaues. Das kann doch nicht sein!

Kann mir von Euch jemand konkret praktisch weiterhelfen? Habe ich einen Anspruch auf Einlösen? Und wie gehe ich da am besten vor?

Zur aktuellen Situation: mein Konto bei der Stadtsparkasse habe ich nicht mehr und meine online-Bank schlug vor, dass ich 2 Diagonalstriche auf jeden Cheque setzte und "Zur Verrechnung" draufschreibe und einreiche. Eine 2. Unterschrift wollen sie nicht haben. Außerdem pro Cheque 5 Euro Gebühr und dann noch "Spesen in unbekannter Höhe, wegen Arbeitsaufwand". (O-Ton)

Ich hoffe sehr auf Hilfe. Vielen Dank im Voraus. Ailonya

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von gammoncrack,

Möglicherweise kannst Du die noch bei der Landeszentralbank einlösen. Ich würde zumindest da erst einmal nachfragen. Dort wird man sicherlich eine verlässliche Auskunft bekommen.

Kommentar von Rolf42 ,

Landeszentralbanken gibt es schon seit 2003 nicht mehr.

Für den Umtausch von DM-Bargeld (!) sind die Filialen der Bundesbank zuständig, aber wohl kaum für Reiseschecks einer privaten Bank.

Kommentar von gammoncrack ,

Ja, korrekt - umbenamst:

Die Hauptverwaltungen sind jetzt uneigenständige Verwaltungsuntergliederungen der Deutschen Bundesbank.

Kommentar von Ailonya ,

Landeszentralbanken gibt es seit 2002 nicht mehr. Die heißen heute "Deutsche Bundebank." Die hab ich angerufen und dort sagte mir ein Angestellter, dass ich mich an meine Bank wenden soll. Meine Bank sagt "5 Euro pro Cheque und Spesen in unbekannter Höhe für den Arbeitsaufwand. Wir versuchen`s mal.".

Ich versteh leider nicht, was genau meine Bank oder die Bundesbank mit meinen 3 Travelers Cheque machen wollen. Kann mir das jemand irgendwie erklären? Wie komme ich an meine 50 DM = 24 Euro??

Kommentar von gammoncrack ,

Die heißen heute "Deutsche Bundebank

Glaube ich nicht!

Antwort
von Rolf42,

Hast du noch einen Beleg, wo du die Schecks damals gekauft hast?

Dann würde ich es - unter Vorlage dieses Belegs - erst einmal dort versuchen.

Kommentar von Ailonya ,

Hab ich auch schon versucht. Die Sparkasse würde die 3 Tr. Cheques nur einlösen, wenn ich noch mein altes Konto hätte. Sie wüssten eigentlich auch nicht wie das geht. Man würde es irgendwie versuchen. ... Fand ich als Kund unbefriedigend. :-(

Antwort
von LittleArrow,

Lies bitte hier: http://www.finanzfrage.net/frage/dm-reiseschevks-einloesen

Kommentar von Ailonya ,

Danke. :-)

Den link hatte ich bereits gelesen. Der Emitent ist bei meinen(!) Tr. Cheques die "Bank of America". In Frankfurt hatte ich bei denen angerufen, wurde aber abgewimmelt mit "Wir führen hier in D. keine Kundenkonten. Gehen Sie zu Ihrer Bank."

Wie kann ich meine Tr. Cheques bei der Bank of America einlösen? Soll heißen: wohin muss ich meine 3 Tr. Cheques schicken?

Kommentar von LittleArrow ,

Filiale Düsseldorf fragen oder besuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten