Frage von Ruhelos, 15

Wo gebe ich die Fahrkosten für die Fahrten zum Kunden an?

  1. Ich war an 50 Tagen bei einem Kunden eingesetzt. Wo gebe ich die Fahrkartenkosten (Wochenkarte) zum Kunden an?
  2. Ich habe die Fahrkarten nicht mehr, nur den Nachweis in Form von Stundenzetteln, die besagen das ich dort vor Ort war. Kann es da Probleme geben?
Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von allesOeko11, 4

bei der Einkommensteuererklärung? In der Anlage N!

Wäre ich beim Kunden eingesetzt, würde ich doch erwarten, dass der Arbeitgeber das zahlt. Und dann ist nichts anzugeben bei der Steuererklärung.

Antwort
von wfwbinder, 4

Es wird ja nicht nur um die Fahrtkosten gehen, sondern auch um Verpflegungsmehraufwand.

Zeile 49 ff des Anlage "N"

Warum erstattet der Arbeitgeber das nicht?

Kommentar von EnnoBecker ,
Warum erstattet der Arbeitgeber das nicht?

Auch dann müssten die Aufwendungen eingetragen werden, da die Erstattung auf der Lohnsteuerbescheinigung stehen und ohne ihren Gegenpart als Arbeitslohn gewertet würden.

Kommentar von wfwbinder ,

War auch mehr eine Frage in die Richtung, weil der AN aus meiner Sicht unzulässig belastet wird, wenn er vom AG geschickt wird.

Ebenso der Hinweis auf den Verpflegungsmehraufwand.

Kommentar von EnnoBecker ,
Verpflegungsmehraufwand

Das ist in der Tat ein wertvoller Hinweis.

weil der AN aus meiner Sicht unzulässig belastet wird

So eine Arbeitgeberin hatte ich auch mal. Die hat mich aber in der Probezeit wieder rausgeschmissen. Wowereit!

Kommentar von LittleArrow ,
meiner Sicht unzulässig belastet wird

Das ist eine steuerrechtsphilosophische Anmerkung, die ich zwar teile, aber damit können wir Ruhelos nicht wirklich weiterhelfen.

Kommentar von wfwbinder ,

Es war jetzt ja nur aus der Bemerkung entstanden, dass @ruhelos auch daran denken soll den Verpflegungsmehraufwand geltend zu machen.

Kommentar von LittleArrow ,

Leider hat Ruhelos den Kontext nicht erneut dargestellt. Hier mehr dazu:

http://www.finanzfrage.net/frage/wo-trage-ich-die-gelegentlichen-fahrtkosten-vom...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten