Frage von cologne,

Witwenrentenabfindung Bearbeitungsdauer oder Frist

Hallo Community,

vorerst möchte ich allen hier ein Lob aussprechen die diese Seite betreiben und natürlich alle die sich ins Zeug legen und anderen Menschen helfen und bei Fragen zur Seite stehen...

Folgende Frage, meine Frau bekam bis vor kurzem noch eine ( große Witwenrente ) da wir Mitte November 2012 geheiratet haben hat Sie natürlich keinen Anspruch mehr darauf.

Wir haben auch direk mitte November 2012 den Antrag für die Abfingung persönlich beim LVA beantragt und die gute Dame meinte es dauert nur 2-3 Wochen. Wir warten nun seit fast 3 Monaten auf einen Abschluss der Sache.

Anrufe bei der Bearbeitungsstelle bringen uns auch nicht weiter, es wird immer vertröstet dass die Akte mal hier mal da ist. Da Sie nun seit 3 Monaten auch keine Witwenrente mehr bekommt, gibt es auch einen Finanziellen Engpass. Wie lange darf sich denn die LVA Zeit dafür nehmen, wir denken schon einen Anwalt aufzusuchen. Danke schon mal im vorraus für die Antwort....

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von gammoncrack,

Hat denn der Rentenversicherungsträger die Rentenzahlung schon eingestellt. Ich dachte immer, weiß es aber nicht genau, dass die überzahlte Rente mit der Abfindung verrechnet wird.

Antwort
von cologne,

@ gammoncrack : ja die ist eingestellt

@ blnsteglitz : die LVA ( Telefonauskunft ) selber, hat mir gesagt das die Frist 3 Monate sind. das verwirrt mich nun ein bischen, können die denn nie Richtige Auskunft geben..

Antwort
von blnsteglitz,

§ 88 SGG [Untätigkeitsklage]

die könnt ihr einreichen- aber erst nach 6 Monaten. Von daher wird euch ein Anwalt nicht viel weiter bringen....

Ich würde auf weitere Anrufe verzichten und selbst einen Brief schreiben (Einschreiben- billiger als ein Anwalt ;-) ) und darin eine angemessene Frist setzen (3 Wochen) .

Ich drück die Daumen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community