Frage von Calla2302, 121

Witwenrente Teilzeitjob mit 20 Stundenwoche und einen 450 Euro Job. Wie sieht es da mit der Steuer aus? Muss man da am Jahresende viel nachzahlen?

Ich bekomme ca 1200euro, mein sohn halbweisenrente von ca 400 euro.weiß nicht ob das auch dazuzählt. Bekomme die rente seit 2010

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 101

1. Der 450,- Eurojob zählt nicht mit, wenn der Arbeitgeber ihn pauschal versteuert (musst Du ggf. mit dem abmachen).

2. Ohne die Höhe der Rente und Jahr des Rentenbeginns und das Einkommen aus dem Teilzeitjob zu kennen, kann man keine Aussage machen. 800,- Euro Brutto und 400,- Euro Rente, würden nur eine sehr geringe Steuerlast geben. Bei 1.500,- Euro Rente und 950,- brutto, könnte es schon empfindlich werden.

Kommentar von wfwbinder ,

Damit der Zusammenhang gewahrt bleibt und der, auf dessen Posting man sich meldet, das auch mitbekommt, sollte man die "Kommentieren" Funktion nutzen. DEin Kommentar ist nun weg, aber ich hatte die Antwort schon fertig.

Die Rente isoliert, führt zu keiner Steuer. Deine Rente (ich bin mal von einer "Startrente" von 1.150,- in2010 ausgegangen, wird für sich allein, nicht zu einer Steuer führen.

Kommen jetzt aber z.B. 900,- Euro Gehalt dazu (brutto) würde dort kein Lohnsteuerabzug vorgenommen. Aber bei der Steuererklärung käme es dann zu einer möglichen Nachzahlung von bis zu 1.900,- euro. Also schon mal 150,- bis 160,- euro zurück legen.

Kommentar von EnnoWarMal ,

Und die Rente beim Sohn führt auch nicht zu einer Steuerlast, es sei denn, er hat noch weitere Einkünfte. Der Ertragsanteil der Waisenrente ist sehr gering und wird nicht in § 22 EStG, sondern in § 55 EStDV bestimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community