Frage von petra66,

Wirtschaftswachstum und DAX?

Kann das Wirtschaftswachstum in Deutschland, das sich so angeblich auch im dritten Quartal halten soll, den DAX positiv beeinflussen und nach oben ziehen? Und gibt es einen Zusammenhang von Ifo Index und DAX?

Hilfreichste Antwort von WolfgangSauer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Normalerweise reagiert der Dax kurzfristig positiv auf einen Anstieg des Ifo-Index, wie es heute zu sehen ist. Allerdings gibt es langfristige negative Trends, die nach einer kurzen Euphorie wieder die Oberhand gewinnen können.

Auch wenn der drohender Bankrott einiger EU-Länder in der Presse momentan kein Thema mehr ist, ist die Gefahr nicht gebannt (sonst bräuchten wir keine Stresstests!). Auf Griechenland bezogen waren die letzten Aussagen, dass die beschlossenen Maßnahmen gerade ausreichen, damit der Schuldenberg nicht weiter ansteigt. Von einem Abbau kann damit aber keine Rede sein. Und die Tatsache, dass Griechenland gerade eine neue Anleihe am Markt platzieren konnte, spricht nicht für ein Vertrauen der Anleger in die Zahlungsfähigkeit Griechenlands sondern für das Vertrauen in die gewährten Bürgschaften und die Zahlungsfähigkeit der Bürgen.

Aber es geht nicht nur um Griechenland. Unser direkter Nachbar Frankreich, um nur ein anderes Beispiel zu nennen, steht vor einem Kollaps des Rentensystems, während sich die Bevölkerung als erstaunlich reformunwillig erweist.

Antwort von obelix,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

entscheidend ist eher die frage, was in 6-12 monaten passiert, nicht, was in dem beiden folgenden quartalen ansteht. börsianer denken (oder besser: fürchten sich) weiter in die zukunft. die aussichten für die kommenden 6 monate mag gut sein, sollte jedoch die meinung über anfang kommendes jahres unklar sein, dann sind die aussichten eher schlecht.

der ifo und der DAX? das ist leicht selbst zu prüfen: nimm beide kurven, den des ifo-instituts und den DAX. es gibt einen zusammenhang, aber keinen wissenschaftlich belegbaren.

auch wenn die aussichten in D oder der EU gut sind, so ist ein schwäche in den USA und den emerging markets auch mit entscheidend für die entwicklung hier. schwächeln die USA und EM wie derzeit, sind die aussichten unklar.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community