Frage von Logout, 428

Wirecard Bank sperrt Account

Hallöchen,

heute hatte ich eine Diskussion mit einem Supporter der Wirecard Bank. Es geht um folgendes:

Im August vergangenen Jahres wurde meine Prepaid-Mastercard mit Restguthaben über 200€ gesperrt, da meine Mutter sich eine Visa Karte der Firma gekauft hatte, habe ich wieder Druck gemacht was mein Geld angeht.

Folgendes wurde mir gesagt:

  1. Supporter: Ich muss eine Rechnungskopie vorweisen um meine Adresse nachzuweisen
  2. Supporter: Das Geld wurde schon letztes Jahr auf ein Konto gesendet welches aus Datenschutzgründen nicht genannt werden konnte.
  3. Supporter: Ich muss eine Ausweiskopie senden.

So ich habe alles erledigt, konnte weder Einzahlungen auf das Konto von mir oder meiner Mutter finden können. Da ich Minderjährig bin wurde mein Konto NOCHMALS gesperrt sodass es nicht wieder entsperrt werden kann. Der 4. Supporter sagte mir dann das ich mein Geld nicht wieder kriegen werde weil ich als Minderjähriger nicht das Recht dazu hätte, ich könnte auch gerne soviele Beschwerden wie möglich einreichen und auch rechtlichen Druck machen, es würde nichts nutzen.

Weiß jemand wie ich an mein Geld komme? :(

Übrigens, die Wirecard Prepaid bekommt man als Minderjähriger.

Danke im Voraus, Logout.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Privatier59, 417
Im August vergangenen Jahres wurde meine Prepaid-Mastercard mit Restguthaben über 200€ gesperrt, da meine Mutter sich eine Visa Karte der Firma gekauft hatte, habe ich wieder Druck gemacht was mein Geld angeht.

Da verstehe ich jetzt etliche Sachen nicht: Was hat die Visa-Card mit der wirecard zu tun? Wieso wird so lange mit eine Aktion gewartet? Weshalb ist die wirecard gesperrt worden?

Wessen wirecard ist das denn? Wenn die auf die Mutter läuft, ist doch wohl klar, dass nur die Mutter Erstattungen verlangen kann. Wieso wird Deine Mutter nicht tätig?

Sorry: No input, no output.

Kommentar von Logout ,
  1. Die Visa ist eine handfeste Karte von der Wirecard Bank. Ich sage es nur weil dieser Kauf von ihr mich wieder aufmerksam gemacht hat.
  2. Die Wirecard ist wegen einem "AGB-Verstoß" über den ich auch nicht informiert werde gesperrt.
  3. Es ist meine Wirecard und der Service sagt ich bin nicht fähig das Geld zu empfangen deswegen habe ich kein Recht darauf und die Bank zieht es ein. Meine Mutter wollte es auch schon haben und es wird gesagt die können es nur mir aushändigen und nicht ihr aber ich bin halt zu jung^^
Antwort
von billy, 333

Im August letzten Jahres wurde das Guthaben Deiner Prepaid-Card gesperrt und das ist jetzt erst aufgefallen? OK. ?

Kommentar von Logout ,

Ist schon letztes Jahr aufgefallen aber habe es letztes Jahr fast aufgegeben weil ich dachte dass ich selbst vor Gericht keine Chance gegen eine Bank hätte.

Antwort
von damian42, 338

Wenn Du die Wirecard My VISA anonym mit einer Prepaid-Telefonkarte aktiviert hast.

Und dich nicht registriert hast sehe ich schwarz. Da Du dich nicht identifizieren kannst.

Wenn es ein Telefon mit Vertrag ist, solltest Du auf jeden Fall wieder an das Geld rankommen.

Viel Erfolg

Kommentar von Logout ,

Habe beides Online mit Adresse etc. verifiziert.

Antwort
von damian42, 275

Für die Wirecard MyVisa gibt es ein Online-Login.

Hier kannst Du alle Transaktionen nach verfolgen. Wenn Sie Dir damals Geld auf dein Konto überwiesen haben, muss es registriert gewesen sein.

Hast Du diesen Login nicht mehr?

Viel Erfolg

Kommentar von Logout ,

Mit der MyVisa hat das ganze fast nichts zu tun, sondern mit meiner Wirecard Mastercard. Den Login hab ich zwar noch aber mein Account wird als gesperrt angezeigt. Die Bank behauptet ja auch noch das Geld überwiesen zu haben obwohl ich nie eine Girokontoverbindung angegeben habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community