Frage von user22,

Wird Riestern ab 2014 wg.besserer Förderungen in die meisten Baufinanzierungsberatungen einfließen?

Wie gut werden die Banken auf die Riesterförderung eingehen bei künftigen Kreditanfragen für Immobilien- denkt Ihr, jeder der sich Wohneigentum anschafft, sollte künftig wg. der neuen Förderungen von Riesterverträgen auch einen solchen Vertrag haben? Habt Ihr hierzu schon Gespräche bei der Bank geführt, wurdet ihr hierauf hingewiesen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Niklaus,

Immobilienanschaffung wird schon seit Beginn von Riester gefördert.

Antwort
von Finanzstratege,

Bei der neuen Regelung in 2014 kann der Kunde aus dem Riestervertrag bis auf 3000.- Euro sein Kapital entnehmen und es dient dann als Eigenkapital oder er kann es zu Sondertilgungen in ein bestehendes Darlehen einsetzen.

Antwort
von Candlejack,

Gute Berater beraten schon seit Jahren die Förderungen bei Baufi und nicht erst ab 2014. Das gehört seit Jahren zum Standard. Manche Banken beraten es aus zwei Gründen nicht: (1) ist es komplizierter als ein normaler Kredit und (2) bekommen manche darauf keine Provisionen angerechnet oder beides zusammen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community