Frage von xsharp, 59

Wird dieser ETF jemals wieder steigen?

Hi,

dieser ETF (WKN: DBX1LC) ist ja auf Rohstoffe ausgelegt. Da die Rohstoffpreise, insbesondere Öl und Gold in letzter Zeit stark gefallen sind, wundert es mich auch nicht,dass der ETF ebenfalls stark fällt. Allerding sinkt er ja schon eine ganze Weile. Müsste er dann nicht auch irgendwann wieder steigen? Die Rohstoffvorkommen werden ja sicherlich sinken. Daher müssten auch die Preise steigen und der ETF ebenfalls? Habe ich da einen Denkfehler?

Gruß

Antwort
von gandalf94305, 58

Rohstoffinvestments sind kein buy-and-hold Instrument, sondern man muß sehr genau die Zyklen beobachten und entsprechend ein- bzw. aus- oder umsteigen. Rohstoffe alleine werfen keine Rendite ab. Gewinne kann man also nur erzielen, wenn man in ungünstigen Marktphasen kauft und in euphorischen mit guter Nachfrage verkauft. Die verschiedenen Rohstoffe verhalten sich je nach Konjunktur-, Wetter- oder sonstigen Situationen unterschiedlich. Weiterhin steckt in vielen Rohstoffinvestments auch der EURUSD als Wechselkurs, was bei einem schwächer werdenden EUR natürlich noch mehr beiträgt, daß der Kurs eines Rohstoffindex fällt. Da hilft auch OY nichts mehr.

Daher ist das wieder mal ein Episode aus der langen Story "Hätte schon längst wieder verkauft werden müssen."

Sicher werden irgendwann die Rohstoffpreise steigen, aber ist Dir klar, warum das wann passieren wird? Für welche Rohstoffe? Steigt dann auch der DBLCI OY auf den Einstandswert Deiner Position?

Im DBLCI OY stecken ca. 30% Energie, 30% Agrar, 20% Edelmetalle und 20% Industriemetalle. Vergleiche den ETF mal mit einem GSCI, CRB und RICI, sowie deren Zusammensetzung. Du wirst sehen, daß Rohstoffindices keine leichte Sache sind.

Du solltest nicht auf einen breiten Index setzen, wenn die Preise nach unten zeigen. Es wäre sinnvoller, auf die Rohstoffbereiche separat mit unterschiedlicher und variabler Gewichtung zu setzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community