Frage von frauweiss, 2

Wird die Mietbremse eigentlich auch für Erstbezug/Neubauten kommmen?

Wenn die Bundesländer nun die Möglichkeit haben, für 5 Jahre Gebiete mit Wohnungsmangel auszuweisen, und dort dann bei Wiedervermietung max. ein Preis verlangt werden darf, er 10 Prozent über dem Mietspiegel liegt-gilt das dann auch für Erstvermietungen bei Neubauten? Und wie sieht es nach umfassenden Sanierungen aus?

Antwort
von billy, 1

Zur Ausgestaltung der Gesetzesvorlage kenne ich noch keine Einzelheiten.

Antwort
von Privatier59, 1

Nur für Dich habe ich es mir angetan, mal einen Blick in die elendige Schmonzette zu werfen die sich Koalitionsvertrag nennt. Die Antwort auf Deine Frage findest Du auf S.115

http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2013/48077057_kw48_koalitionsvertra...

Danach soll es nicht für Erstvermietungen gelten. Ob und wieviel davon dann im Gesetzgebungsverfahren übrig bleibt, weiß nur der liebe Gott und der ist derzeit auf Weihnachtsurlaub.

Kommentar von Zitterbacke ,

Neuwahlen wären vielleicht besser !!???

Kommentar von Privatier59 ,

Aber nur, wenn Alfred E.Neumann Bundeskanzler und Herbert Weizenkeim Oppositionsführer wird. Ich werde dann Redenschreiber von beiden. Bei dem Zeugs den ich immer zu Papier bringe würde Politik endlich lustig!

Kommentar von wfwbinder ,

Dann richte mir aber bitte bis zu meinem Eintritt in den Ruhestand 2019 mein Traumministerum ein.

Ich wäre so gern Minister im Kanzleramt, für die Koordinierung von Wirtschafts- und Finanz- und Sozialministerium.

Es wäre mir völlig egal wer unter mir die drei Ministerien hätte. ;-) :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten