Frage von Hausmeisterin, 2

Wird die Erbschaftssteuer gemeinsam mit anderen Steuern zusammen ermittelt?

Wie wird die Erbschaftssteuer emittelt? Gibt man das mit der normalen Steuererklärung ab?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von imager761, 2

Die Erbschaftstsuer wird vom Erbschaftssteuerfinanzamt gesondert ermittelt.

Sie besteuert alle von einer Person innerhalb der letzten 10 Jahre zugeflossenen Vermögenswerbe oberhalb eines bestimmten Freibetrages zum individuellen Steuersatz.

Kommentar von EnnoBecker ,

Die "Erbschaftstsuer" wird ermittelt?

Kommentar von wfwbinder ,

Ja, von Steuerinspektor Derrick

Antwort
von barmer, 2

Hallo,

nein, das ist eine völlig andere Steuer. Es ist eine gesonderte Erklärung, meist bei einem anderen zentralen Finanzamt , abzugeben. Die melden sich aber, keine Sorge !

Viel Glück

Barmer

Antwort
von EnnoBecker, 2
Gibt man das mit der normalen Steuererklärung ab?

Also andere als normale Steuererklärungen kenne ich gar nicht. Obwohl schon die normalen ziemlich pervers sind mitunter.

Ich verstehe aber die Frage nicht. Man gibt halt die Erbschaftsteuererklärung ab und jut ist. Wo ist das Problem?

Wie wird die Erbschaftssteuer emittelt?

Eigentlich gar nicht, denn es heißt weder Erbschaftssteuer noch Autosbahn, sondern Erbschaftsteuer und Autobahn.

Die Erbschaftsteuer wird ermittelt, indem man den erbschaftsteuerlichen Wert des Nachlasses - besser: des Vermögensanfalls beim jeweiligen Erben - ermittelt und der Steuer zugrunde legt.

Wie dieser Wert ermittelt wird, ist ganz verschieden. Das kommt auf die Art des Nachlasses an. Man findet die einschlägigen Vorschriften im Bewertungsgesetz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community