Frage von soone, 17

Wird das Kindergeld als Einkommen bei der Prozesskostenbeihilfe als Einkommen gerechnet?

Ich bin volljährig und in Ausbildung. Lebe bei meiner Mutter die das Kindergeld bezieht. Leider hat mein Vater Klage eingereicht. Nun möchte ich einen Antrag auf Prozesskostenbeihilfe stellen. Jetzt weiß ich nicht, ob ich das Kindergeld, dass meine Mutter bezieht auch als Einkommen angeben muss. Danke

Antwort
von Zitterbacke, 16

Klage gegen wen ? Gegen dich oder Deine Mutter ? Egal .

Es gilt :

Zivilprozessordnung § 115 Einsatz von Einkommen und Vermögen

Der Begriff des Einkommens ist hier festgelegt :

Sozialgesetzbuch XII § 82

" ... . Bei Minderjährigen ist das Kindergeld dem jeweiligen Kind als Einkommen zuzurechnen,... . "

http://dejure.org/gesetze/SGB_XII/82.html

Und da du volljährig bist , sollte es mit aufgeführt werden .

Gruß Z... . .

Antwort
von Privatier59, 9

Die Frage nach dem Kindergeld wird im PKH-Formular ausdrücklich gestellt:

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=...,d.Yms

Allerdings bekommt doch Deine Mutter das Kindergeld. Wer ist denn Prozeßgegner? Du oder Deine Mutter?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community