Frage von Sabienemaxi01,

Wildschaden wer kann helfen mir meine Frage zu beantworten.

Wer kann mir eine Antwort geben aber auch nur die mir wirklich weiter helfen. Hatte ein Wildschaden muß ich das Auto jetzt reparieren lassen oder muß die Versicherung mir das Schadensgeld auf Konto überweisen. Weil meine weigert sich sie wollen erst die Rechnung von der Werkstadt dann zahlen sie.

Antwort
von gammoncrack,

Die Frage ist, was Du dem Versicherer bis jetzt zur Verfügung gestellt hast. Liegt ein Gutachten vor?

Natürlich bist Du nicht verpflichtet, das Auto reparieren zu lassen. Der Versicherer muss auch auf Gutachtenbasis entschädigen. Allerdings wird Dir in diesem Fall die im Gutachten aufgeführte Mehrwertssteuer nicht erstattet.

Wenn allerdings ein wirtschaftlicher Totalschaden vorliegt, dann kannst Du trotzdem reparieren lassen, sofern die Reparaturkosten nicht 130% des Wiederbeschaffungswertes übersteigen. In diesem Fall besteht der Versicherer zu Recht auf einer Rechnung. Vielleicht handelt es sich ja um einen solchen Fall.

Kommentar von Sabienemaxi01 ,

Ja ein Gutachten liegt vor. Die Versicherung meinte jetzt ich soll das Auto reparieren lassen und dann die Rechnung vorlegen dann überweisen sie der Werkstadt das Geld. Wollte das Auto aber jetzt nicht in der Werkstadt geben und das Geld auf mein Konto da meinten die eine auszahlung ist nicht möglich. Stimmt das oder soll ich meine Versicherung nochmal kontaktieren,

Kommentar von gammoncrack ,

Schreibe denen noch einmal, dass Du eine Abrechnung nach Gutachen wünscht. Hast Du vielleicht bei der Werkstatt eine Kostenübernahmeerklärung unterschrieben? Dann hat der Versicherer erst einmal Recht, weil Du die Forderung abgetreten hast.

Antwort
von qtbasket,

Die Frage kannst du dir selbst beantworten, indem du in deinen Versicherungsschein bei der Kaskoversicherung hineinschaust. Wenn Haarwild mitversichert ist, wird ein Wildschaden von Haarwild reguliert.(Reh, Wildschwein, Hirsch..)

Ist diese Klausel nicht abgeschlossen, zahlst du deinen Schaden selbst, ebenso, wenn du nur die pure KFZ.-Haftpflicht abgeschlossen hast.

Und wie ein Versicherer regulieren möchte ist seine Sache - hier will der Versicherer ganz sicher gehen, dass der Schaden auch von einer Werkstatt repariert wird und nicht im Do it yourself Verfahren. Das ist völlig in Ordnung.

Antwort
von mig112,

Dein letzter Satz ist die Antwort auf deine Frage! Eine Alternative gibt es nicht; auch das Gefasel von der Abrechnung nach Gutachten könnte man sich ersparen:

Die Kaskoversicherung reguliert anders als die Kfz-Haftpflicht- auch die Anspruchsgrundlage ist eine andere-- dass vergessen hier einige freundliche Antwortgeber.

Kommentar von SBerater ,

DH.

Wieder was gelernt!

Kommentar von gammoncrack ,

Sag mal, SBerater? Wie kann man für solch einen Unsinn einen DH vergeben? Das ist nicht nur teilweise falsch, das inst ganz falsch!

Kommentar von gammoncrack ,

Deswegen steht auch in den AKB inmer:

Reparatur

b) Wird das Fahrzeug nicht, nicht vollständig oder nicht fachgerecht repariert, zahlen wir die erforderlichen Kosten einer vollständigen Reparatur bis zur Höhe des um den Restwert verminderten Wiederbeschaffungswerts

Antwort
von SBerater,

Wildschaden. Das heisst üblicherweise: Nachweis, dass es ein Wildschaden war, Aufnahme der Daten durch Polizei, Zeuge ist ein Förster, der sich um das Wild gekümmert hat.

Wenn du einen Schaden hattest, dann kannst du der Versicherung einen Kostenvoranschlag schicken oder ein Gutachten erstellen lassen. Das hat die Versicherung zu zahlen, egal, ob du reparieren lässt oder nicht.

Wie hast du denn der Versicherung nachgewiesen, dass es ein Wildschaden ist? Und wie kommst du auf die Schadenshöhe? Deine Schätzung?

Kommentar von SBerater ,

ich verweise auf die Antwort von mig112. Es ist korrekt, dass man bei der TK die Versicherungsklauseln lesen muss, um exakt zu wissen, wann die Versicherung und vor allem was sie zahlt. Oft ist es an die Reparatur gebunden.

Kommentar von gammoncrack ,

Wann ist denn die Schadenersatzleistung von einer Reparatur abhängig (Ausnahme: Reparatur nach wirtschaftlichem Totalschaden)? Das würde mich schon sehr interessieren.

Kommentar von Sabienemaxi01 ,

Ich habe den Wildschaden von der Polizei aufnehmen lassen die haben bestätigt das es ein Reh war. Dann ein kostenvoranschlag von der Werkstadt und die Versicherung hat dann zusetzlich einen Gutachter rausgeschickt der es dann nochmal bestätigt hat

Kommentar von gammoncrack ,

Lass Dich nicht verrückt machen.

Auszug aus den AKB zur Thema Reparatur bei Kaskoschaden:

Fehlt dieser Nachweis zahlen wir nach A.2.8.1 b).

b) Wird das Fahrzeug nicht, nicht vollständig oder nicht fachgerecht repariert, zahlen wir die erforderlichen Kosten einer vollständigen Reparatur bis zur Höhe des um den Restwert verminderten Wiederbeschaffungswerts (siehe A.2.6.5 und A.2.6.6).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community