Frage von Nachtie, 99

Wieviel dürfen Vermieter maximal die Miete erhöhen nach Modernisierung?

Unser Haus soll nachträglich von außen wärmegedämmt werden. Um wieviel % kann dadurch unsere Meite steigen?

Antwort
von imager761, 76

§ 559 BGB regelt, ob überhaupt, wenn ja, in welchem Umfang und wie hoch er das darf.

Und hier, wie das angekündigt werden muss, richtig nachgerechnet werden kann und welche Widerspruchsmöglichkeiten man hätte: http://www.mietrecht-ratgeber.de/mietrecht/miete/content_08.html

HTH

G imager761

Antwort
von SBerater, 73

max. 11% der anteiligen Renovierungskosten.

Antwort
von mig112, 57

Max. 11% der Aufwendungen für die Sanierung anteilig für deine Wohnung p.a.

Von den Gesamtkosten müssen aber anteilig die Instandhaltungen abgezogen werden. Also wenn z.B. das Haus verputzt und gemalert wird, hat das evtl. nicht direkt mit der Wärmedämmung zu tun.

Es könnte ohne Weiteres sein, dass deine Miete um 80 EUR steigt, während deine Heizkosten um 30 EUR sinken... natürlich auf den Monat gerechnet.

Antwort
von Privatier59, 50

Um wieviel % kann dadurch unsere Meite steigen?

Das kann Dir kein Mensch sagen, weil

a) wir nicht wissen wie hoch Deine Miete ist;

b)wir nicht wissen, wie hoch die Modernierungskosten sind;

c) wir nicht wissen wie hoch der Sanierungskostenanteil ist.

Also: Warte entweder die Nachricht des Vermieters ab oder geh zum Hellseher.

Antwort
von anitari, 44

Um 11 % der Modernisierungskosten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community