Frage von Limone5, 4

Wieso wird nicht so viel nach Platin nachgefragt wie nach Gold?

Immer liest man davon, ob es Sinn macht Gold zu kaufen oder nicht-wie sieht es mit Platin als Invest aus? Ist es eine Alternative zu Gold oder als Geldanlage weniger geeignet?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikkey, 3

Das ist etwas, was ich mich auch schon häufig gefragt habe. Platin wird wesentlich mehr als Gold wegen seiner Materialeigenschaften benötigt. Deshalb ist es wohl auch weniger den Einflüssen durch Spekulation ausgesetzt.

Als sichere Anlage erscheint es mir deshalb eigentlich eher geeignet.

Antwort
von JFabian, 3

Meiner Meinung nach sprechen folgende Argumente für eine höhere Nachfrage nach Gold:

Gold ist besonders bei Kleinanlegern bekannter und wird sehr viel häufiger gehandelt. Da die Umsätze beim Goldhandeln höher sind als bei Platin, ist der Goldmarkt sehr viel liquider und kann schlechter von einzelnen Akteuren in die eine oder andere Richtung manipuliert werden. Außerdem sind die Einstiegsrpeise bei Gold im Allgemeinen niedriger, wodurch eine höhere Anzahl an Investoren angesprochen werden.

Antwort
von Knoerf, 2

Gold ist steuerfrei im Gegensatz zu Platin oder Silber

Antwort
von wfwbinder, 3

Da Gold umsatzsteuerfrei zu erwerben ist, muss eine Investition in Platin, was mit 19 % Steuer belastet ist, erstmal 19 % Gewinn erzielen, nur um bei 0,- zu sein.

Reicht das als Antwort?

Kommentar von Zitterbacke ,

Aber nur , wenn es als Anlagegold eingestuft ist .

Kommentar von wfwbinder ,

Na kaum Jemand legt sich Gold in den Tresor, was er für industrielle Nutzung kauft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community