Frage von sonita0102, 81

Wieso so viel Steuerabzug von der Abfindung?

Ich habe 11.000 Euro brutto im Aufhebungsvertrag vereinbart und habe mit Lohnsteuerklasse 5 nur 6448 Euro netto rausbekommen? Warum so viele Abzüge? War 6 Jahre in Elternzeit und hatte kein Einkommen. Laut Abfindungsrechner hätte ich ca 9000 Euro rausbekommen. Wurde zu viel abgezogen oder kann ich mir das "restliche" Geld noch iwie per Einkommenssteuer zurückholen? Danke für die Antworten :)

Antwort
von LittleArrow, 71

Für € 6448 netto war Dein Bruttogehalt inkl. Abfindung ungefähr € 16.860, so dass das normale Bruttogehalt bei ca. € 5860 liegt. Einigermaßen korrekt?

Die erlebte monatliche hohe Besteuerung kannst Du durch eine Einkommensteuererklärung für 2016 wieder bereinigen.

Antwort
von barmer, 61

Hallo, Steuerklassen sind ja nichts Endgültiges. Einkommensteuererklärung abgeben und darin auch die Fünftelregelung für Abfindungen benatragen.

Viel Glück

Barmer

Antwort
von buecherwurm2, 24

Ich sehe das ähnlich: Einkommenssteuer abgeben und dann sollte das werden. Dauert eben nur seine Zeit. Vielleicht gibt es da noch irgendwelche Tricks und Tipps für diesen Fall. Hast du einen Steuerberater oder machst du das selbst? Mein Bruder hatte ähnliche Probleme mit seinem ehemaligen Arbeitgeber in Markt Schwaben, aber durch eine gescheite Steuerberatung stand er am Ende ziemlich gut da. Hol dir ggf. bei www.dein-recht.de/steuerrecht.html mal ein paar Infos. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community