Frage von Laurin, 227

Wie wirken sich Lücken auf dem Rentenkonto aus?

Wie stark belastet es ein Rentenkonto, wenn man 9 Monate nichts einzahlt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MadRampage, 210

Also normalerweise bekommt man 12 Monate ALG1 und damit auch Rentenzahlungen (wenn man sich denn meldet und ALG1 beantragt).

9 Monate nichts einzahlen heißt, es fehlen 9 Monate Beitragszeit und die entsprechendne Rentenentgeltpunkte für die 9 Monate. Bei einem Durschnittsverdiener also 9/12 x 1 Punkt = 0,75 Punkte was derzeit ca. 0x75 x 28,14€ = 21,10€ monatlicher Rente (West) entspricht

  • Einfach Dein Jahreseinkommen durch 34.000€ teilen (für West) = [Dein Rentenpunkte für ein Jahr]
  • [Dein Rentenpunkte für ein Jahr] x ( Fehlmonate : 12) = Rentenfehlpunkte
  • Rentenfehlpunkte x Rentenwert (derzeit 28,14€ West) = fehlende monatliche Rente

zahlen für 2013, Details siehe: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/6_Wir_ueber_uns/03...

Antwort
von Primus, 181

Hier kannst Du selber überprüfen: http://biallo.sueddeutsche.de/tz/sueddeutsche2/Vorsorge/Vorsorgerechner.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community