Frage von hailey, 32

Wie wird eine Verrechnung gebucht?

Ich arbeit bei einem Verein. Von einem Catering Lieferanten bekam ich 2 Rechnungen: - Die erste müssen wir 200 Eur bezahlen - Die zweite bekommen wir eine Gutschrift in Höhe von 20 Eur

Der Lieferant möchte gerne die Gutschrift von der ersten Rechnung verrechnen. Wie buche ich das?

Mit der Überweisung kann ich 180 Eur überweisen, es ist völlig klar. Aber wenn wir nur ein mal 180 Eur überweisen, dann buche ich wie EINE AUSGABE in Höhe von 180eur?

Oder: mache ich 2 Buchungen: eine Ausgabe 200eur und eine Gutschrift 20eur?

Danke Hailey

Antwort
von Mikkey, 32

Eigentlich sind das drei Buchungen:

Rechnung über 200€: LL--Bewirtung

Gutschrift über 20€: z.B. auch LL--Bewirtung (negativ)

Zahlung über 180€: Bank--LL

Antwort
von Tina34, 23

Saldierungsverbot

Das Saldierungsverbot (Verrechnungsverbot) besagt, dass in der Bilanz Posten der Aktivseite nicht mit Posten der Passivseite verrechnet werden dürfen. In der Gewinn- und Verlustrechnung dürfen Aufwendungen nicht Erträgen verrechnet werden. Somit unterstützt das Saldierungsverbot auch die Forderung nach Klarheit.

zum nachlesen:

http://www.rechnungswesen-verstehen.de/bilanz/saldierungsverbot.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten