Frage von LinusS,

Wie Wert der Küche bestimmen bei Auszug - Ablöse Nachmieter!

Hallo, wie bestimmt man den Wert einer Küche, die man selbst in eine Mietwohnung eingebaut hat. Es geht darum, eine angemessene Ablöse des Nachmieters zu erhalten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59,

Das ist ein leidvolles Thema: Schau Dir mal an, zu welchen Preisen bei ebay und Co gebrauchte Möbel angeboten werden und achte mal darauf, was davon überhaupt verkauft wird. Du kannst über nahezu jeden Preis froh sein, denn wenn so eine Einbauküche erst einmal demontiert im Keller steht, ist sie meist unverkäuflich. Auch das Aufstellen in der neuen Wohnung ist in nicht wenigen Fällen mit Ausgaben in überraschender Höhe verbunden.

Antwort
von GoldBird,

Als Ausgangswert würde ich die Materialkosten und die Arbeitszeit von dir nehmen, dann schreibst du ein paar Prozent pro Jahr ab und wenn sonst noch ein großer Schaden entstanden ist eben nochmal dementsprechend einen größeren Betrag.

Und dann gibts du dem Nachmieter diese Zahl und schaust wie er reagiert. So verhandelt man normalerweise...

Antwort
von SBerater,

wie man den Wert bestimmt? Das ist fast wir Casino, denn man wird nur das bekommen, was der Nachmieter zu zahlen bereit ist.

Möbel haben einen immensen Preisverfall. Wenn du ein Gefühl für den Preis bekommen willst, so suche nach Kleinanzeigen der bei eBay. Nur erwarte dir nicht zuviel.

Antwort
von gammoncrack,

Das bestimmst im Regelfall nicht Du, sondern der interessierte Käufer. Der kann ja selbst bei 1.- Euro "zu teuer" sagen.

Antwort
von althaus,

IN der Regel kannst Du nicht viel dafür verlangen. Die Frage richtet sich eher danach wieviel der Nachmieter bereit ist für eine gebrauchte Küche zu bezahlen statt sich eine neue einzubauen. Nicht jeder hat den gleichen Geschmack wie Du. Daher setze einen recht geringen Betrag an um den Nachmieter zu überzeugen. Was machst Du, wenn Du keinen Nachmieter findest, der bereit ich auch nur einen Cent für die Küche zu bezahlen, weil sie die gebrauchte nicht haben wollen? Dann musst Du die Küche bei Auszug entsorgen. Schon mal daran gedacht? Der Vermieter will die bestimmt nicht haben, denke ich.

Antwort
von robinek,

Selbst den Wert bestimmen? Wie alt ist denn die Küche? Markenküche, Markengeräte usw Stell einen "Wunschpreis" in den Raum. Wenn der Nachmieter nicht bereit ist den gewünschten Preis zu zahlen, den Preis entsprechend anpassen oder Küche abmontieren und evt. im schlimmsten Fall "entsorgen" wenn sie in die nächste Wohnung nicht passt. oder man sie nicht mehr will! Daher, also Verhandlungssache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten