Frage von solicitation1, 72

Wie viel kostet eine Stammkapitalerhöhung bei einer GmbH?

Hintergrund ist folgende Frage:

https://www.finanzfrage.net/frage/welche-moeglichkeit-anwenden-um-das-kapital-de...

Jetzt hängt die Entscheidung unter anderem davon ab, wie hoch die Kosten für die Stammkapitalerhöhung insgesamt werden? (Notarkosten, Gerichtskosten usw.)
Wie hängen die Kosten vom Betrag ab? Z. B. Unterschied bei einer Erhöhung um 20.000,- / Erhöhung um 40.000,-?

Wie lange dauert es, bis das Geld auf dem Konto der GmbH zur Verfügung steht?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 49

Urkunde müßte bei Barerhöhung 1 Geb. auf den Mindestwert von 30.000,- sein. 125,- + Schreib- u. Telefonpauschale + Umsatzsteuer für die Beurkundung. 62,50 + 37,50 für die Anmeldung mit Erstellung der elektronischen Datei 100,- + Steuer  und 70,- Euro für das Handelsregister.

Alles zusammen ca. 350,- Euro.

Antwort
von EnnoWarMal, 42

Nichts aus der verlinkten Frage und deren Antworten gelernt.

Ich bin raus.

Kommentar von solicitation1 ,

Dann hätte aber wfwbinder auch nichts aus der verlinkten Frage gelernt? Hast Du seine Antworten gelesen - Er empfiehlt in meinem Fall das Gegenteil von dem was Du empfiehlst. 2 Antworten - 2 Meinungen. Ich tendiere inzwischen eher zu seinem Vorschlag, weil ich mir einfach dadurch erhoffe, dass ich bei einem evtl. Verkauf der Firma einen größeren Verkaufserlös erzielen kann.

Trotzdem Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community