Frage von WilliRu, 1

Wie verhaltet ihr Euch in Phasen schlechter Stimmung / Aktienmarkt-konjunkturunabh. Branchen wählen?

Was macht ihr bei schlechter Stimmung- ganz aussteigen oder ausweichen auf krisenstarke Branchen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gandalf94305,

Wer hat schlechte Stimmung? Aufmuntern!

Ich mache meine Anlagestrategie nicht von den Marktlagen abhängig, sondern erreiche durch Diversifikation und die Identifikation von Outperformern als Beimischung eine sinnvolle Mischung, die gute wie schlechte Zeiten übersteht. Letztendlich sollte auch klar sein, daß eine gute/schlechte Zeit für eine Anlageklasse genau das Gegenteil für eine andere bedeuten kann.

Antwort
von Isgrev,

Ich steige ein, wenn es gewittert und wenn alle schreien 'Hurra die Kurse steigen', steige ich aus und nehme die Gewinne mit, bis es wieder gewittert. Also einfach am Tiefpunkt einsteigen und oben in den Bergen kassieren. Das funktioniert 100%ig.

Antwort
von SBerater,

keine Ahnung, denn wenn ich nicht weiss, wie schlecht die Stimmung wirklich ist, kann ich auch nicht sagen, was ich mache.

Kann aussitzen sein. Kann Absicherungsstrategie sein. Kann verkaufen sein. Kann umschichten sein.

Antwort
von Privatier59,

Was macht ihr bei schlechter Stimmung

Ich mische mir einen Cocktail und saufe mein Depot schön.

Kommentar von weinfreund ,

:-) klingt gut, aber vermutlich ist das wenig hilfreich für den Fragesteller. Prost!

Kommentar von Privatier59 ,

Da hast Du absolut recht. Ich hätte einige Rezepte beifügen sollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten