Frage von rosablumeabc,

Wie verdienen Netzbetreiber (Mobilfunk) ihr Geld?

Gespraechsminuten gibt es kaum noch, sondern die Flatrate. Auch fuer das mobile Internet werden Flatrates angeboten, wo verdienen die Netzbetreiber dann ihr Geld, mal abgesen von Modellen bei denen das Internet per Datenvolumen abgerechnet wird.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SBerater,

dass die Netzbetreiber damit sogar sehr gut Geld verdienen, kann man an den Zahlen sehen.

Flatrates sind doch nichts anderes als eine Mischkalkulation, mit der der Anbieter dennoch Geld verdient. Durch Flatrates ändert sich das Telefonverhalten langfristig nicht wirklich.

Roaming. Hier verdienen die Anbieter an Touristen, wenn sie in D sind.

Datenvolumen. Hier ist noch genügend Luft. Das wird noch günstiger werden. Das werden wir in Zukunft sehen.

Und: es gibt immer noch Minuten. Sieht man sich die gute alte Dt. Telekom an, dann sieht man, dass es dort noch Minuten gibt. Und es gibt viele, die noch nicht umgestellt haben.

Auch bei den vielen Prepaid-Anbietern gibt es noch Minuten.


Wenn du mal in den Genuss eines redseligen Geschäftskunden oder einem Mitarbeiter eines Anbieters kommen solltest, dann lass dir mal sagen, welche Kosten die Telkos an Flatrates wirklich haben. Dann wirst du sehen: da ist noch sehr viel Luft für Gewinne!

Antwort
von gandalf94305,

Gesprächsminuten gibt es durchaus noch und auch wenn man eine Flatrate zahlt, beruht diese auf einer Kalkulation, die letztendlich auf Gesprächsminuten heruntergebrochen ist. SMS-Geschäft und Datenverkehr sind auch profitabel. Das alles ist sogar so profitabel, daß man darauf noch subventionierte Endgerätverkäufe und MVNO-Modelle aufsetzen kann.

Die Tatsache, daß man einen festen Betrag pro Monat zahlt, bedeutet doch nicht, daß die Mobilfunkunternehmen damit keinen Profit erwirtschaften können.

Antwort
von q6r7new,

Lies doch einfach den Geschäftbericht. Der ist öffentlich und steht sogar als Download zur Verfügung. Danach kannst Du ja hier die Positionen abfragen welche Du nicht verstehst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten