Frage von snuggimaus, 37

Wie Unterhaltstitel in USA geltend machen?

Meine situation ist etwas kompliziert, ich hoffe ihr koennt mir trotzdem etwas helfen. Mein mann ist vor 5 jahren unbekannt verzogen nach der ARMY und hat so lange er soldat war immer nur soviel bezahlt wie er wollte. Hab nun durch seine familie erfahren wo er ist, und jetzt will ich unterhalt fuer meine 3 kinder einklagen.

Wie kann ich den Unterhaltstitel in Arizona wo mein ex mann lebt geltend machen ? Ich habe irgendwo gelesen das es ueber das Haager abkommen geht, aber das wenn ich klagen will ich kein anspruch auf Prozesskostenhilfe habe, stimmt das ? Desweiteren habe ich gehoert das ein amt so ahnlich wie das deutsche Jugendamt, bei ihm Lohnpfaendungen machen kann, aber das ich ueber das US gericht klagen muss, weiss jemand etwas darueber?

Ich weis das deutsches recht zaehlt, da wir ja in deutschland wohnhaft sind, aber kann mein ex in den US einfach die summe aendern lassen? Kann ich auch klagen wenn er nur die haelfte bezahlen will? In amerika weis ich das er in den knast gehen kann wenn er nicht bezahlt, aber wie ist es wenn er meint nur ne kleine summe zu bezahlen? Sagen wir mal mein titel sagt fuer meine 3 kids, vater muss 500 euro zahlen, aber er zahlt nur 200, kann ich den rest einfach so einklagen oder muss das durch das US gericht? Bin fuer jeden rat dankbar.

Antwort
von Juergen010, 24

Das wird ein ziemlich steiniger Weg für Dich und deine Kinder ..;-(

Schau mal hier: http://www.germany.info/Vertretung/usa/de/03__Konsulate/New__York/03/Uhalt.html

Und dieses umfangreiche PDF: http://www.bundesjustizamt.de/DE/SharedDocs/Publikationen/AU/Broschuere_Auslands...

Kleiner Lichtpunkt am Ende des Tunnels: Arizona ist seit 1988 ein sogenannter "Gegenseitigkeitsstaat".

Sofern also ein amerikanisches Gericht deinen deutschen Unterhalts-Titel der Höhe und dem Grunde nach anerkennt, wird nach amerikanischem Recht gegen den Kindsvater vollstreckt. Bei Nichtzahlung führt das tatsächlich relativ schnell zur Inhaftierung.

Ob Dir das dann tatsächlich nützt? Ein Strafgefangener kann schließlich keinen Unterhalt bezahlen.

Zur Durchsetzung brauchst Du aber einen in den USA akkreditierten Rechtsanwalt. Suche dir also einen deutschen Anwalt der einen amerikanischen Korrespondenzanwalt hat.

Die Kostenfrage birgt neben Fallen aber auch Möglichkeiten. Den hiesigen Anwalt und dessen Arbeit kannst Du im Zuge der Prozesskostenhilfe bezahlen. Das amerikanische Entlohnungssystem für Anwälte erlaubt diesen auch das Arbeiten gegen Erfolgsprovision. Jedoch ist es sicherlich schwierig, in dieser Konstellation, einen kompetenten amerikanischen Anwalt zu finden.

Kommentar von snuggimaus ,

Danke fuer deine schnelle und super antwort ! 

Muss also meinen deutschen titel ueber ein US Gericht anerkennen lassen? 

Kommentar von Juergen010 ,

Genau.

Das geht aber nur über einen Anwalt der dort ansässig ist. Du solltest also zu einer Anwaltskanzlei gehen, die auch in den USA eine Dependance hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community