Frage von EnnoBecker, 4

Wie unterbindet man das Popup-Fenster?

Seit einigen Tagen ploppt hier so ein widerlich nervendes Fenster auf, wenn man diese Seite öffnet. Es wird eingeladen zu einer "Sprechstunde", die mich wahrscheinlich genauso wenig interessiert wie alle anderen.

Klar, man kann den Mist wegklicken. Aber irgendwann werden es zwei Fenster, dann drei, vier.....

Was muss man tun, damit dieser Müll unterbunden wird?

Ich möchte ja schließlich auch nicht, dass ständig der Eisverkäufer durch mein Wohnzimmer latscht.

Ich weiß, es ist keine Finanzfrage und es ist mir auch recht, wenn sie beanstandet wird, damit der Jürgen vom finanzfrage.net das auch ja zu Gesicht bekommt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gegengift, 4
Klar, man kann den Mist wegklicken. Aber irgendwann werden es zwei Fenster, dann drei, vier.....

Ist das deine Prognose oder ein Bericht? Beides halte ich für Unsinn. Mit einer Filterregel eines Adblockers kannst du aber auch das einzelne einzige Sprechstunden Popup blockieren.

Kommentar von EnnoBecker ,

Eine Befürchtung.

Jetzt wollte ich es probieren mit dem Adblocker - und das doofe Fenster kommt nicht.

Was ist hier los?

Antwort
von freelance, 3

bei der Einladung zur Sprechstunde denke ich, kann man das nicht unterbinden, denn es ist per se keine Werbung bzw. eine in eigener Sache. Richtige Werbefanster kann man über den Browser unterbinden (die meisten). Aber bei der genannten Meldung greift der Mechnismus nicht.

Es gibt Anbieter, die man als Plugin in den Browser installiert und die unterbinden fast alles. Aber man muss auch wissen, dass gegen genau diese Anbieter Verfahren laufen.

Vielleicht sollte man diese Frage bei computerfrage.net nochmals einstellen, denn die haben ein besseres technisches Verständnis.


Wie ist es bei mir? Ich unterdrücke Werbefenster über meinen Browser (Einstellungen anpassen). Das funktioniert auch gut, aber die Einladung zur Sprechstunde sehe ich dennoch. Für mich ist das auch keine eindeutige Werbung.

Kommentar von EnnoBecker ,

Bis auf den letzten Satz.

Du beschreibst die Situation sehr gut.


Na gut, was solls...... drücken wir den lästigen Kram eben wech.

Antwort
von Privatier59, 3

Die lästigen Dinger poppen schon seit geraumer Zeit auf und bedrängen einen mit Werbemüll.

Abhilfemöglichkeiten? Man könnte das Smartphone ins Klo werfen. Dann blubbt es nur noch und poppt nicht mehr. Für PC`s und Notbooks bieten offenstehende Fenster analoge Möglichkeiten.

Kommentar von EnnoBecker ,
ins Klo werfen.

Aber das löst das Problem doch nur lokal.

Kommentar von Privatier59 ,

Abziehen nicht vergessen. Dann wird aus der lokalen die finale Lösung.

Kommentar von EnnoBecker ,

Ich sag mal so: Ich bin ja eher der Purist und schreibe meine Beiträge direkt mit der Häkelnadel in die Leitung vom Internet. Also die Nullen und Einsen einzeln.

Häkelnadel deshalb, falls man sich mal verschrieben hat. Da kann man die falsche Null oder Eins wieder rausziehen.

Antwort
von billy, 3

Das ploppt schon einige Wochen, ist aber nach einem Klick dauerhaft weg (für diese session) Ok Du wolltest eine andere Antwort. „ Was muss man tun, damit dieser Müll unterbunden wird? „ Einfach die Seite nicht öffnen. :)) Das war ein Joke :)))

Kommentar von gammoncrack ,
ist aber nach einem Klick dauerhaft weg (für diese session)

Nein, das wusste Enno noch nicht. Der hat die ganze Session immer mit dem Fenster mitten im Bild gearbeitet!

Kommentar von EnnoBecker ,

LOL

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten