Frage von Hoschek,

Wie und wo kann man Renten­indexfonds kaufen?

Mir wurden Renten­indexfonds als gute langfristige Geldanlageform empfohlen. Wie und wo kann man diese Fonds kaufen?

Antwort
von gandalf94305,

ETFs und Fonds kaufst Du über die Börse oder die jeweilige Gesellschaft. Das Kaufen ist nicht das Problem.

Es gibt auch einige gute Rentenfonds, die durch geschickte Wahl der Konstituenten in Märkten mit steigenden wie fallenden Zinsen gute Renditen erwirtschaften.

Ein Aktienfonds-Portfolio mit einer Beimischung von Renten performt langfristig besser als ein reiner Aktien- oder ein reiner Rentenportfolio.

Soweit zu den gute Nachrichten.

Schlechte Nachricht: man muss im Bereich von Renten-ETFs genau verstehen, welches Schnipsel des Marktes man dort kauft und wie sich verschiedene Schnipsel in der jeweils aktuellen Lage sinnvoll kombinieren lassen. Das ist schwierig und erfordert eine ständige Beobachtung. Ich würde davon einem harmlosen Privatanleger abraten.

Schau Dir einen Templeton Global Total Return oder ähnliche aus diesem Segment als Rentenbeimischung für Dein Portfolio an. Bedenke jedoch, daß solche Fonds von der Wechselkurs- und Zinsentwicklung in globalen Märkten abhängen. Sinnvoll werden solche Fonds also nur als Baustein in einem ansonsten gut in Aktienfonds diversifizierten Portfolio.

Antwort
von Niklaus,

Für was sollen solche Fonds gut sein???

Sie sind Geldwerte und unteriegen damit der Inflation. Sie werden nicht gemanagt und erzielen deshalb keine Mehrgewinn, bei hohem Risiko.

Das ist mir absolut unverständlich. Da haben viele Menschen Angst um den EURO, Angst vor einem Zusammenbruch Europas und Angst vor einer Inflation und trotzdem wollen sie in Anleihen investieren. Angesichts dieser Themen investiert man nicht in Geldwerte. Anleihen sind nicht inflationssicher und insolvenzgeschützt. Man investiert in Sachwerte. Sachwerte sind Aktien, Aktienfonds, Immobilien, sehr gut ausgesuchte geschlossene Beteiligungen die zum Portfolio passen wie, Windkraftanlagen, Solarkraftanlagen, Immobilienfonds und Edelmetall. Alles inflationssicher und Aktienfonds sogar insolvenzgeschützt. Siemens gab es in Goldmark, Reichsmark, Deutscher Mark und in Euro.

Antwort
von GAFIB,

Suche und Kauf von Renten-Indexfonds (ETFs) sind noch eher einfach, dabei kann etwa der u.g. Link helfen.

Viel schwieriger ist derzeit die Frage, was mit solchen Fonds passiert, wenn das Zinsniveau wieder (moderat) steigt, was durchaus wahrscheinlich ist. Dann gehen die Kurse dieser Papiere in die Knie, je länger die Restlaufzeit der enthaltenen Anleihen ist, desto mehr.

Ich empfehle, nur dann eine eigene Auswahl vorzunehmen, wenn man über das nötige Basiswissen verfügt. Anderenfalls dürfte eine unabhängige Beratung lohnend sein.

https://www.justetf.com/de/find-etf.html

Antwort
von obelix,

geh z.B. hierhin http://ariva.de/fonds/search/search.m , wähle den Anlageschwerpunkt, suche dir den gewünschten aus, notiere die WKN und dann ordere an der Börse über deine Bank, bei der du ein Depot hast.

Alternativ kannst du bei dem Fondsanbieter ordern. Der bietet dir ggf. auch die Verwahrung und Verwaltung an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten