Frage von uhrmacher, 6.875

Wie schnell bekommt man eine Steuernummer nach Gewerbeanmeldung?

Hat jemand Erfahrung, wie schnell einem eine Steuernummer zugeteilt wird, wenn man ein Gewerbe angemeldet hat? Muss ich selbst ans Finanzamt herantreten oder kommen die auf mich zu?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von billy, 6.875

Bis Sie den ”Fragebogen zur steuerlichen Erfassung” vom Finanzamt bekommen, können einige Wochen in das Land gehen. Wer nicht warten möchte, kann sich das Formular schon vorher vom Finanzamt holen und es, nach der Gewerbeanmeldung beim Gewerbeamt, ausgefüllt wieder beim Finanzamt abgeben. Damit hätten Sie den Vorgang etwas beschleunigt.

Kommentar von vulkanismus ,

Stimmt auch nicht. Zwar mag dann der Fragebogen vorliegen, dennoch wird auf die Kopie der Gewerbeanmeldung gewartet. Es mag zwar in Einzelfällen etwas schneller gehen, dann hast Du es aber mit einem unerfahrenen Neuling zu tun. Vorschnelle Zuteilung erzeugt unweigerlich interne Fehler, die wieder Mehrarbeit bringt. Leute, es gibt kein Finanzamt, das seine Arbeiten bewußt hinauszögert. Aber man hat eben nur zwei Hände.

Antwort
von wfwbinder, 6.058

Wenn Du sie schnell brauchst, solltest Du selbst tätig werden.

Wenn es nicht eilt, abwarten.

Sobald ein Gewerbe angemeldet wird, bekommt das Finanzamt eine Mitteilung.

Die schicken dann den "Erfassungsbogen zu steuerlichen Erfassung ........"

Du kannst Dir den aber selbst runterladen und hinschicken:

http://www.existenzgruendung.umbra-online.de/Download/339,property=publicationFile,cap.locale=de.pdf

Dann geht es schneller.

Eine Steuernummer kannst Du in zwei Tagen haben.

Kommentar von vulkanismus ,

Das ist wieder mal nur Theorie. Wie schnell eine St.Nr. vergeben wird, hängt davon ab, wie sich der Bearbeiter seine Arbeit einteilt. Er sitzt nicht rum und wartet auf eine Kopie der Gewerbeanmeldung oder einen Fragebogen. Vielleicht erledigt er Zuteilungen nur einmal in der Woche. Oder nur jeden 15. oder, oder ... Kann auch sein, dass er im Urlaub ist oder die Stelle gänzlich unbesetzt ist. Und dann kommt es auf einen evtl. Vertreter an und wir sind wieder am Anfang.

Kommentar von wfwbinder ,

Oder es ist eine Frage, wie freundlich man den Sachbearbeiter fragt. Weil ein Anruf, mit der bitte die Steuernummer nach Möglichkeit schnell zu vergeben, weil man ein Angebot schreiben müsse und dazu eben die Steuernummer notwendig wäre, sehr gut zum Erfolg führen kann.

Aber wie schon geschrieben, dazu muss man freundlich fragen.

Kommentar von EnnoBecker ,

Nein, Mr. Spock hat da schon recht.

Wenn ich ein Gewerbe anmelde und dann darauf warte, dass alles seinen sozialisti^^^^^^ bürokratischen Gang geht, dann muss ich eben darauf warten, dass das Gewerbeamt das FA informiert und mir das Fa den Fragebogen übersendet.

Wenn ich es 6 Wochen schneller haben will, schicke ich den Fragebogen (ausgefüllt!) von selbst ans Finanzamt.

Kommentar von wfwbinder ,

Also genauso wie ich es beschrieb. Bogen download, schnell ausfüllen hinscheiken und dann lieb bitten.

Hat schon mehrfach geklappt. u. A. kurz vor Weihnachten FA Eberswalde.

Kommentar von EnnoBecker ,

hinscheiken

Ich versuche mir das gerade vorzustellen....

FA Eberswalde

Haben die da auch eigene Steuergesetze wie das FA Potsdam?

Kommentar von wfwbinder ,

Nein, die sind nur freundlicher als die Mitarbeiter bei den FÄn für Körperschaften in Berlin

Antwort
von freelance, 4.849

ich habe die Erfahrung, dass ich 2-3 Wochen warte. Es geht schneller, wenn man selbst aktiv wird und Druck macht.

Kommentar von vulkanismus ,

Druck machen, soso. Du weisst schon, dass dort Menschen sitzen. Und Druck erzeugt Gegendruck und Du sitzt an kürzeren Hebel.

Antwort
von EnnoBecker, 3.816
Hat jemand Erfahrung, wie schnell einem eine Steuernummer zugeteilt wird

Die Frage würde ich mit JA beantworten.

Ja, es hat jemand Erfahrung, wie schnell man eine Steuernummer usw...

Wenn ich ein Gewerbe anmelde und dann darauf warte, dass alles seinen sozialisti^^^^^^ bürokratischen Gang geht, dann muss ich eben darauf warten, dass das Gewerbeamt das FA informiert und mir das Fa den Fragebogen übersendet.

Wenn ich es 6 Wochen schneller haben will, schicke ich den Fragebogen (ausgefüllt!) von selbst ans Finanzamt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community