Frage von tiroler, 16

Wie regelt man die Sache mit dem Eigentumsvorbehalt um nicht leer auszugehen?

Genügt der Hinweis auf Rechnung/Lieferschein oder muß man das nochmals genau formulieren und vom Kunden unterschreiben lassen, damit man nicht durch die Röhre schaut, wenn Kunde nicht zahlt?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RatsucherZYX, 14

Da du nicht schreibst, was du unter Eigentumsvorbehalt stellen willst, rate ich dir mal zu googeln. Zwischen losen und bereits verbauten Waren gibt es einen erheblichen Unterschied.

Antwort
von qtbasket, 11

Alle deine Fragen basieren auf einem Rechtsverständnis, was uns Piefkes etwas antiquiert vorkommt, aber du bist offensichtlich Österreicher und in Felix Austria ist eben vieles anders.

Guckst du hier:

http://portal.wko.at/wk/format_detail.wk?angid=1&stid=440825&dstid=0

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community