Frage von Miamar, 4.619

Wie oft kann die Erwerbsminderungsrente verlängert werden?

Hallo, erhalte seit Juni 2006 die volle Erwerbsminderungsrente. Sie ist mittlerweile 4 x verlängert worden. Nun steht die Verlängerung wieder an. Ich bin 53 Jahre alt, 50 % schwerbehindert und leider ist sind die Depressionen, Angstzustände und vieles mehr nicht besser geworden. Ich habe Angst, dass die Rente wieder nur verlängert wird, weil im Rentenbescheid auch steht "auf Grund der Arbeitsmarktlage. Wie sind die Chancen auf endgültige Berentung? Muss ich unter Umständen noch mal zur Reha (4 x Reha und seit 30 Jahren fast ununterbrochen Therapie)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lissa,

Eine arbeitsmarktbezogene Rente wird nur als Zeitrente gezahlt.

Anders sähe es vielleicht aus, wenn die Rente nur aus gesundheitlichen Gründen gezahlt würde.

Kommentar von Miamar ,

Danke Lissa für Deine schnelle Antwort. Ich habe einen Fehler gemacht , da ich zum ersten Mal in einem Forum bin. Entschuldige bitte. Im Rentenbescheid steht: " .....weil die volle Erwerbsminderung nicht ausschließlich auf Ihrem Gesundheitszustand, sondern auch auf den Verhältnissen des Arbeitsmarktes beruht....... " Sieht es bei dieser Sachlage anders aus?

Kommentar von Lissa ,

Nein, das ist genau die Rente, die ich meinte. Bei dieser Rente ist es so, dass du aus gesundheitlichen Gründen teilweise erwerbsgemindert bist- also zwischen 3 und 6 Stunden arbeiten könntest- und die Rente nur als volle Rente bekommst, weil der Teilzeitarbeitsmarkt verschlossen ist.

Antwort
von goldfiligran, 4.354

Meine Frau bezieht seit 1994 eine Zeitrente. Diese wurde schon 7 mal neu genehmigt! Manchmal mit Guterachten und machmal kommertarlos! Wichtiger Tip: Diese Verlängerung bedeutet rechlich gesehen jeweils ein Neuantrag! Daraus ergeben sich einie Vorteile: Die Rente muß immer neu berechnet werden und steigt damit in der Regel! Bei weiteren Fragen stehe ich gern mit Antworten zur Stelle

Antwort
von goldfiligran, 4.619

Wichtig zu wissen ist auch, dass bei Verlängerung der Rente(richtig ist jeweils ein Neuantrag!) auch eine Neuberechnung erfolgen muss!!!! Das wir dvon der DeuteschenRente nicht gemacht. Diese Neuberechnung ergigt oft eine höhere Rente! Sollte das beim Vergleich der Zahlbeträge nicht festgestellt werden, sollte diese Neuberechnung (Brief reicht dafür!) beantragt werden! Das geht auch rückwirkend und wird für längstens 4 Jahre nachgezahlt! Errreichte Rentenpunkte werden auch für längere rückwirkenden Zeiten zukünftig berücksichtigt Habe selbst dadurch für meine Frau eine deutlich höhere Rentezahlung erreicht!

Antwort
von billy,

Hallo Miamar, Lissa hat es ja schon auf den Punkt gebracht, solange auch nur die theoretische Möglichkeit besteht den Versicherten durch Reha und andere Gesundheitsmaßnahmen die Teilhabe am Erwerbsleben wieder zu ermöglichen wird die Erwerbsminderung zeitlich befristet.

Antwort
von alphabet,

Hallo,

die einzigste Möglichkeit der unbefristeten Erwerbsminderungrente würde nur bestehen, wenn, wie meine Vorredner bereits geschrieben haben, Deine gesundheitlichen Verhältnisse sich verschlechtert haben. Diese Verschlechterung muss so einschränkend sein, dass eine Tätigkeit nur noch unter 3 Stunden nachgegangen werden könnte.

So weit so gut - das Problem besteht jedoch erst einmal, dass selbst wenn Du eine volle Erwerbsminderungsrente erhalten solltest, Du nur den Antrag nicht mehr stellen musst. Alle Untersuchungen, Rehabehandlungen usw. können auch mit unbefristeter voller Erwerbsminderungsrente von der Rentenkasse in Angriff genommen werden.

Also ist es eigentlich wurscht, ob die Rente befristet oder unbefristet ist.

Gruß alphabet

Kommentar von Miamar ,

Danke für die Antwort. Hat mir weitergeholfen.

Antwort
von suedlaender,

Meine Rente ist auch aus diesem Grund immer wieder verlängert worden. Solange sie immer weiter verlängert wird ist doch alles in Butter, oder?

Kommentar von Miamar ,

Danke für den Mut. Aber mir macht immer der Gutachtertermin zu schaffen und die Sorge, ob ich bei dem Gutachter alles "rüber bringen" kann, wie es mir geht oder besser wie es mir "nicht" geht. Danke nochmal.

Antwort
von anitari,

Ich beziehe seid 1996 die "arbeitsmarktbezogene" EU-Rente. Rechne selbst nach;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten