Frage von Hyperion54,

Wie Nachweis, dass eine Vorsteuerabzugsberechtigung nicht mehr besteht?

Ein Freund ist Architekt und im Ruhestand. Jetzt bei nach einer Schadensersatzsache bezweifelt die Haftpflichtversicherung die nicht mehr gegebene Vorsteuerabzugsberechtigung und erstattet daher nur den Nettobetrag. Sie will einen Nachweis vom Finanzamt. Wie kommt der Freund schnellstens an so einen Nachweis heran?

Antwort
von EnnoBecker,

Kopie der Aufgabebilanz hinschicken? Kopie der Anlage S hinschicken, in der die 16er Einkünfte ersichtlich sind? Kopie der Umsatzsteuererklärung hinschicken, auf der ja das Ende der unternehmerischen Tätigkeit vermerkt ist?

Antwort
von Sumpfhexe,

Irgendwie muss es doch eine Abmeldung der freiberuflichen Tätigkeit geben .... als Bestätigung, dass man nicht mehr selbständig ist.

Würde es sich um ein Gewerbe handeln, so hätte man die Gewerbeabmeldung zur Versicherung schicken können.

Antwort
von monetaer,

vielleicht das Finanzamt bitten, eine formlose Bestätigung zu schicken?

Kommentar von Meandor ,

Dann bekommt er eine Bescheinigung in Steuersachen auf der steht, dass er nur für Zwecke die Einkommensteuer geführt wird und neben der Umsatzsteuer ist halt kein Kreuz. Ob das als Negativbescheinigung ausreicht, ist die Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community

    Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
    Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.