Frage von elschen, 17

Wie lange muss eine Betriebswitwenrente gezahlt werden?

In meinem Fall wurde sie ohne Absprache mit mir abgefunden. Dabei wurde eine viel zu kurze Lebenserwartung berücksichtigt. (ges. Tafel für Männer und nicht für Frauen). Außerdem wurde mein damaliges Gehalt gegengerechnet und nicht die inzwischen geringere Rente. Für Beratung habe ich seinerzeit mehrere Hundert Euro ausgegeben - ohne konkrete Antworten. Niemand wusste es genau!

Antwort
von Primus, 17

Das Betriebsrentengesetz belegt Abfindungen von Betriebsrenten teilweise mit einem Verbot.

Rentenanwartschaften unverfallbar Ausgeschiedener können nur dann abgefunden werden, wenn die Monatsrente 1% der monatlichen Bezugsgröße nicht übersteigt.

Einer Zustimmung des Betroffenen bedarf es nicht.

Für alle anderen Anwartschaften gilt ein Abfindungsverbot. Laufende Renten dürfen bis zur gleichen Höhe ohne Zustimmung abgefunden werden.

http://www.versicherungsvergleiche24.org/altersvorsorge/betriebliche-altersvorso...

Antwort
von Lissa, 15

Für Betriebsrenten gibt es entsprechende Satzungen, die einem verraten müssten, ob und unter welchen Bedingungen gezahlt wird.

Antwort
von billy, 11

Zu magere, pauschale Fragestellung somit keine zielführende Antwort möglich. Von welchen gesetzlichen Grundlagen, Verordnungen, Verträge, Vereinbarungen wurde ausgegangen ? Wer war wie lange bei welchem Arbeitgeber beschäftigt ? Für was wurde wo, wann und bei welcher Instanz mehrere Hundert Euro für eine Beratung eines Falles der weit in der Zukunft lag ausgegeben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten