Frage von blumenstrauss, 188

Wie lange kann man eine Lastschrift zurückgeben?

Gilt die 6-Wochenfrist noch, wenn man eine Lastschrift zurückgeben will?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blnsteglitz,

http://www.mano-dienste.de/finanz-blog/girokonto/rueckgabe-von-lastschriften.htm...

vielleicht hilft dir das weiter.....

Antwort
von Kevin1905, 188

Es sind 8 Wochen bei berechtigtem Abbuchen (dem abbuchenden Unternehmen wurde einmal von dir eine Einzugsermächtigung erteilt), bzw. 13 Monate bei nicht autorisierten Abbuchungen.

Antwort
von bienchen33,

Die Bank wird Dir das genau erklären, es kommt nämlich auf die Art der Abbuchung an, ist es eine Lastschrift mit Abbuchungsauftrag, ist es nämlich gar nicht möglich, zu widerrufen. Erkundige dich bei der Bank, aber für normale Lastschriften gilt für gewöhnlich 6 Wochen, das stimmt. Bedenke, daß so eine Rücklastschrift richtig viel Kosten verursacht, die Du bei irrtüml. Stornierung zahlen mußt.

Antwort
von obelix,

mir sind 8 Wochen bekannt http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__675x.html

Wenn keine Genehmigung erteilt wurde, sind es 13 Monate.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten