Frage von garmy, 168

Wie lange habe ich Zeit Spesen nachreichen zu können?

Wie lange kann ich Spesen zurückfordern? Geht hier um ÖV für den Schulweg, dank Online Buchung könnte ich dies Belegen.

Ich bin Lernender in der schweiz.

Ich musste für meinen Chef ein paar Besorgungen machen. Der hat mich darauf hin gebeten ein Spesenzettel auszufüllen. Woraufhin ich ihn fragte was das sei Hat er es mir erklärt nun ist meine Frage.. Kann ich die Bilette für die Bahn nachträglich noch einreichen? Habe alle über SBB Online gekauft und habe deshalb noch sämtliche Belege. Wäre schön wenn ich die rund 300 CHF noch ausgezahlt kriege :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von williamsson, 159

In Deutschland ist die Regel 3 Monate, dann sind Gehaltsabrechnungen anerkannt. Frage mich bitte nicht nach Schweizer oder Österreichischem Recht. Sorry.

Antwort
von billy, 130

An wen nachreichen ??? und von wem zurück fordern ???

Lückenhafte Fragestellungen erzeugen genau diese oder keine Antworten. 

Antwort
von Privatier59, 168

In die Schweiz oder aus der Schweiz?

Kommentar von garmy ,

Hallo aus der Schweiz.

Ich Arbeite und lebe hier, und die Schule ist auch in der Schweiz.

Kommentar von Gaenseliesel ,

bei " ÖV " hätte ich jetzt  " Ö ffentliche V erkehrsmittel " vermutet ;-))  Pv59, du bist ja wieder einmal clever !!! 

ups, jetzt sehe ich wieder einmal bei : " Thema "  es geht um die Schweiz !

Kommentar von garmy ,

Genau geht um Öffentliche Verkehrsmittel ^^

Habe mich neu registriert wusste nicht das man die Frage ausführlicher beschreiben kann. deswegen die halben Sätze und die Abkürzungen.

Kommentar von Tina34 ,

das Problem dürfte eher sein - es ist ein Forum in dem fast nur "Leute mit Kenntnisse im Deutschen Recht/Steuerrecht" unterwegs sind, somit wirst du hier wahrscheinlich keine Antwort bekommen

Kommentar von Privatier59 ,

Die Schweiz besteht aus Kantonen und in jedem gibt es andere Regelungen in vielen Dingen. Selbst wenn hier jemand wäre der auch detailliert im Schweizer Recht auskennt könnte er mir dieser Frage nichts anfangen

Kommentar von garmy ,

Nö, das gilt nicht beim Arbeitsrecht da gilt ausschliesslich das OR.

Kommentar von Privatier59 ,

Da kommen wir wieder zum Grundproblem: Wir kennen den Sachverhalt nicht. Vielleicht stellst Du die Frage ganz einfach noch mal neu und achtest darauf, daß unter der Überschrift noch ausreichend Platz für den Sachverhalt ist. Ich zum Beispiel verbinde mit Nachreichen von Spesen ein Problem mit dem Steueramt. Daß es um eine arbeitsrechtliche Sache geht, kommt für mich einigermaßen überraschend.

Kommentar von Gaenseliesel ,

versuch's doch auch einmal hier:

http://www.auslagen.ch/gesetzliche-grundlagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community