Frage von Maxi39,

Wie lange bleibt eine Verbraucherinsolvenz in der Schufaauskunft registriert?

Es dauert zwar noch etwas bis ich daraus bin, aber interessieren würde mich es schon. Bleibt dann ein negativer Eintrag stehen oder wird der Eintrag ganz gelöscht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Awando,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

In der Schufaauskunft gibt es unterschiedliche Fristen bzgl. der Eintragungen.

Die längste Frist endet nach 3 Jahren nach dem Jahr der Rückzahlung. Also kann das bei z.B. Rückzahlung im Januar durchaus sein das es knapp 4 Jahre sind.

Neben der allgemeinen Schufaauskunft steigt das Scoring aber nur langsam an. Auch sollte man sich Auskünfte anderer Institutionen einholen. Schufa hat hier kein Alleinstellungsmerkmal. Andere Auskünfte sind mittlerweile tlw. genau so wichtig, bzw. manchmal sogar wichtiger.

(Bürgel, Creditreform, Infoscore...)

Antwort
von wfwbinder,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

nein, nach 3 Jahren ist alles raus

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community

    Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
    Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.