Frage von Kronk,

Wie kommt man an die günstigen Grundstücke der Gemeinden?

Ich habe gelesen, dass Gemeinden oft Grundstücke günstig anbieten, damit mehr Leute dorthin ziehen. Muss man da bei jeder Gemeinde einzeln nachfragen oder gibt es irgendwelche Portale in denen Gemeinden das veröffentlichen?

Antwort
von Gaenseliesel,

Na das nehme ich mal stark an, an die Gemeinde wenden ! Wohin sonst ? Falls du bereits eine Wohngegend ( Ort ) im Auge hast, dort gezielt nachfragen ! K.

Antwort
von alphabet,

Hallo,

das kommt ganz darauf an, ob die Gemeinde das nötig hat. Es gibt auch noch einige Gemeinden, deren Baugebiete ruck zuck voll sind ohne Vorzugspreise.

Hier zählt vielmehr der Grundstückspreis in dieser Gemeinde und das gesamte Umfeld. Ist eine Gemeinde absolut nicht kinderfreundlich ausgelegt, werden dort nicht viele Familien hinziehen - andersherum schon.

Ich spreche aus Erfahrung, da unsere Gemeinde aufgrund des fast vorbildlichen Ausbaus von Kindergärten, Schulen, Spielplätzen... bei Familien recht begehrt ist - aber trotzdem preislich moderat.

Gruß alphabet

Antwort
von SBerater,

klar an die Gemeinde wenden. Hier gibt es keine Regeln und die Gemeindes gestalten ihre Modell zwar ähnlich, aber immer mich Unterschieden. Und daher: Gemeinde fragen, welche Eckdaten es gibt, ob du zum Kreise der engeren Auswahl gehören könntest etc.

Antwort
von robinek,

Ob es unbedingt am günstigsten ist musst Du selbst entscheiden, nachdem Du Dir andere Preisangebote eingeholt hast (Wenn es Grundstücke zum Verkauf von Privat gibt) Ansonsten musst Du Dich schon an die jeweilige Gemeinde wenden. Nur, diese Grundstücke werden meistens sehr schnell verkauft

Antwort
von Zitterbacke,

Ja gibt es ! Steckt aber noch in den Anfängen .

http://www.kommunale-immobilienportale.de/

Gruß Z... .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community