Frage von Pereira, 1.416

Wie kann man ein Eintag um Grundbuch löschen lassen - lebenslängliches Wohnrecht?

Hallo , haben ein Haus gekauft vor drei Jahren mit jemanden im oberen geschoß wohnenden Person die hatte im Grundbuch lebenslängliches Wohnsitzrecht . Nun ist diese Person gestorben . Im Grundbuch steht das es gelöscht wird mit dem Tod. Wie verfahren wir weiter ??

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 1.416

Mit dem eingetragenen Wohnrecht hast Du ein berechtigtes Interesse auf Ausstellungs eines Exemplares (beglaubigte Kopie) des Totenscheins.

Mit diesem Totenschein die Löschung beantragen. Fertig.

Kommentar von EnnoBecker ,
Eintag um Grundbuch

Ich würde den Tag nicht löschen lassen. Dann lebt die Person ja wieder.

Antwort
von Primus, 1.030

Hier sieht man, wie es funktioniert:

http://www.helpster.de/grundbucheintrag-loeschen-was-sie-dabei-beachten-sollten_...

Antwort
von Franzl0503, 1.121

Pereira:

Muster - einfache Schriftform genügt -

Datum ....

An das Grundbuchamt in ,,,,

In der Grundbuchsache von ,,, Band ... Blatt ... überreiche ich, der Eigentümer, die standesamtliche Sterbeurkunde vom ,,, des Berechtigten des Wohnrechts Abt, II Nr, ,,,,, und beantrage die Löschung des Wohnrechts im Grundbuch.

.... Unterschrift des Eigentümers.

Der Eigentümer hat ein rechtl. Interesse an der Erteilung einer Sterbeurkunde, jedenfalls unmittelbar an das Grundbuchamt.,

,

Antwort
von billy, 736

In dem man beim Grundbuchamt die Löschung beantragt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten