Frage von maexchen, 2

Wie kann man als Student sinnvoll sparen?

Wie kann man als Student sinnvoll sparen, wenn man monatlich nur einen eher geringen Betrag zurücklegen kann von etwa 100-200 Euro?

Antwort
von gandalf94305, 1

100-200 EUR hatte ich jedenfalls anfangs als Student nicht jeden Monat übrig zum Zurücklegen :-)

Du solltest einen Betrag von (je nach Stadt, in der Du lebst) mind. 3.000-6.000 EUR auf einem Tagesgeldkonto parken, um kurzfristig liquide zu sein. Das entspricht so ungefähr drei Monaten an Kosten.

Darüberhinaus gibt es langfristige Anlagen für den Vermögensaufbau, beispielsweise Aktien- oder Mischfonds. Diese kann man monatlich besparen und so bei Wahl guter Fonds langfristig die Inflation nach Steuern schlagen, d.h. die Kaufkraft der Vermögensanlage nimmt tatsächlich zu.

Bausparverträge, Riester in jungen Jahren und andere Produkte halte ich für weniger geeignet, da die Lebensplanung noch vollständig offen ist und Du eigentlich flexibel bleiben willst.

Antwort
von Privatier59, 1

Na ja, ich kann mich an Kommilitonen erinnern, die im Porsche zur Uni kamen und deshalb ist die Ueberschrift in dieser Allgemeinheit nicht zielfuehrend.

Nicht zielfuehrend ist auch, dass Du Deine allgeine Situation nicht umschreibst. Um mal insofern konkret zu werden: Nicht jeder, der derzeit knapp bei Kasse ist, ist das auch in der Zukunft. Ich denke da zum Beispiel an Erbschaften und vergleichbare Dinge. Ich habe ich meinem Freundeskreis etliche Personen die qua vorgezogener Erbschaft und Immobilienvermoegen schon beim Abitur Multimillionaere waren und das garnicht so empfanden weil sie ansonsten immer knapp gehalten wurden. Die haetten sicher nicht zusaetzlich zu sparen brauchen.

Unter Perspektive verstehe ich auch den angestrebten Beruf. Es gibt immer noch Taetigkeiten bei denen entsprechend qualifizierte Bewerber mit Toppeinkommen anfangen.. Wenn man aber absehbar mit 6-stelligen Einkuenften rechnen kann, wuerde ich mich mit Peanuts nicht abgeben.

Und fuer den ungluecklichen Rest der Studiosi gilt: Schnell Liquiditaet aufbauen durch Sparen aufs Tagesgeld. An laengerfristige Anlagen wie Aktienfonds erst denken wenn man ausreichend fuer den taeglichen Bedarf hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten