Frage von peter70,

Wie kann ich Vorschusszinsen vermeiden?

Ich habe auf einem Sparbuch relativ viel Geld zu einem guten Zinssatz angelegt, brauche jetzt aber einen großen Teil davon. Wie kann ich die Vorschusszinsen umgehen? Ich brauche das geld früher als in drei Monaten.

Hilfreichste Antwort von broker,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Entweder du findest einen Bankberater, der dir die VZ erlässt oder du hast keine Chance. I.d.R. werden VZ nicht berechnet, wenn Wertpapiere gekauft werden oder das Geld auf ein Konto mit gleicher Kündigungsfrist geht.

Antwort von maniac1893,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

eine normale möglichkeit sehe ich hier nicht.

einfach mal dem bankberater des vertrauens sprechen und verhandeln.

Der Vorschusszins beträgt ca. 1/4 des auf dem Sparbuch gewährten Habenzinssatzes und ist somit nicht die welt.

Antwort von albwolf,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Rede mit deiner Bank. Drohe Ihnen notfalls, dein gesamtes Vermögen, sowie all deine Konten auf eine andere Bank zu geben. wenn du für die Bank ein guter Kunde bist, wird dies ohne probleme möglich sein

Antwort von Jungholz,

Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß man die Vorschußzinsen nur umgehen kann, wenn man den Teil der Spareinlage, den man braucht, rechtzeitig kündigt. Es wird (so glaube ich jedenfalls) auch kein Vorschußzinsverlangt, wenn man das Geld länger anlegt als auf dem Sparbuch die Festlegung ist, ansonsten hilft nur noch "verhandeln".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community