Frage von LeonRichter, 17

Wie kann ich Kredite vergleichen?

Hallo an alle,

ich bin zwar erst erst neu hier, habe aber schon eine Frage an euch: Meine Eltern haben einen kleinen, aber gut laufenden Tischlerei-Betrieb und würden diesen gerne im kommenden Herbst erweitern, im Sinne eines Ausbaus der Werkstatt und einer Modernisierung des Geschäftslokals. Für die Finanzierung wurde schon eine Anfrage bei der Hausbank gestellt, ich habe ihnen jetzt aber geraten, sich auch anderweitig, also am besten bei mehreren anderen Banken, umzusehen, um möglichst gute Konditionen zu bekommen. Gibt es für Privatpersonen und Kleinunternehmen eine Art Plattform, wo aufgelistet ist, welche Bank welche Kredite zu welchen Konditionen vergibt? Damit man da eine bessere Übersicht hätte und vergleichen kann...

Antwort
von whatshouldit, 17

Es gibt in Deutschland eine Plattform die finpoint heißt. Mein Onkel+Tante haben über die Plattform ihr Projekt "inseriert" woraufhin sich zwei Banken gemeldet haben. Wenn ich es richtig verstanden habe, können Unternehmer ihr Vorhaben hier anonym veröffentlichen und Banken melden sich dann. Das erspart Geld und Nerven und es scheint so als würdest du soetwas in die Richtung suchen??

Kommentar von LeonRichter ,

Ja, das klingt schon mal ganz interessant, das Problem ist nur, wir sind nicht in Deutschland beheimatet, sondern kommen aus Österreich. Die Plattform ist wahrscheinlich nur für deutsche Betriebe ausgelegt?

Kommentar von LittleArrow ,
sondern kommen aus Österreich

Wenn der Betrieb immer noch dort ist, dann kommt die KfW leider nicht in Frage.

Kommentar von whatshouldit ,

Nope, gibt´s auch für Ö - Siehe hier: https://finpoint.at/

Kommentar von LeonRichter ,

Vielen Dank. Die Seite sieht sehr seriös aus und anscheinend wurde die Plattform auch schon mit zwei Preisen ausgezeichnet - dann kann ich den Tipp ja zumindest guten Gewissens weitergeben. Mal schauen, was unser Steuerberater dazu sagen wird :-)

Antwort
von billy, 17

Holzbearbeitung und Gastronomie ungewöhnliche aber interessante Kombination. Gibt es nur eine Hausbank für private und geschäftliche Konten ? Banken vergleichen hier: Geschäftskonto Vergleich: Girokonten für Selbständige, Freiberufler und GmbHs

Für Selbständige gibt es kaum kostengünstige Girokonten. Mit zwei Ausnahmen: Die DAB Bank bietet ihr kostenloses Girokonto auch für Selbständige und Freiberufler ("natürliche Personen") an. Für GmbHs ("juristische Personen") gibt es kein kostenloses Geschäftskonto. Das günstigste Angebot macht hier die Commerzbank. Stand: Mai 2014 http://www.ratgeber-geld-sparen.de/konto-kredit-geldanlage/geschaeftskonto-vergl...

Kommentar von LeonRichter ,

Nun ja, vielleicht war "Geschäftslokal" dann der falsche Begriff. Tut mir leid, ich arbeite in einer ganz anderen Branche und hatte mit dem Geschäft meiner Eltern bisher eher wenig zu tun, hatte auch nie ein Interesse, darin einzusteigen. Jedenfalls meinte ich vom Begriff her eher so etwas wie einen "Ausstellungsraum" bzw. den Bereich, wo meine Mutter die Kunden in Empfang nimmt und berät.

Antwort
von wfwbinder, 16

Plattformen für Kreditvergleiche gibt es ohne Ende.

Aber für Selbständige ist bei einer Betriebserweiterung am besten, wenn man zuerst mal prüft, ob über die Hausbank udn die KfW z. B. bessere Konditionen möglich sind.

Eine andere Bank ist im Bereich der gewerblichen Finanzierung schwer zu finden.

Die erste Adresse ist der Steuerberater, mit dem man die günstigste Finanzierung auswählen sollte. Der ist auch in der Lage die Dinge in Richtung KfW zu planen.

Sollte der das, aus welchen Erwägungen auch immer nicht machen, einen Unternehmensberater fragen, der kann das, sogar bezuschusst von der Bafa perfekt.

die Vergleichportale führen nur zu Phantasien, die dann bei den konkreten Anfragen enttäuscht werden.

Kommentar von wfwbinder ,

Ach so, ich bezweifele, Dass Deine Eltern ein "Kleinunternehmen" haben, denn wenn es gut läuft, sollte der Umsatz 17.500,- nachhaltig übersteigen.

Ich denke eher, dass die KMU Programme sehr gut passen werden. Ist aber zum Teil vom Bundesland abhängig.

Kommentar von LeonRichter ,

Ja, ich habe mich da falsch ausgedrückt. KMU ist natürlich die richtige Bezeichnung.

Kommentar von LittleArrow ,
Die erste Adresse ist der Steuerberater, mit dem man die günstigste Finanzierung auswählen sollte. Der ist auch in der Lage die Dinge in Richtung KfW zu planen.

Nichts spricht gegen ein Gespräch mit dem Steuerberater. Warum sollte aber ein Steuerberater besonders geeignet sein, Dinge in Richtung KfW zu planen oder die Vorteilhaftigkeit eines Kredites zu beurteilen? Der Unternehmer sollte schon selber unterscheiden können, ob eine Kreditfinanzierung teurer oder billiger ist. Wenn er für sein Auto tankt, dann kann er doch auch die Vorteilhaftigkeit eines Spritangebotes bewerten;-)

Kommentar von wfwbinder ,

Ich kenne viele Unternehmer, die wissen, dass 1,54 für einen Liter Kraftstoff günstiger sind , als 1,58. oder die Als Dachdecker perfekt erklären können warum für das spezielle Dach ein Biberschwanz besser ist, als die Frankfurter Pfanne, oder die Fassade in Klinker, der mit Putz vozuziehen ist, aber seltsamer Weise überfordert sind, den Effektivzins eines Darlehnsangebots zu berechnen, oder Leasingkonditionen zu vergleichen.

Das ist aber ausbildungsbedingt, eine Spezialität von Steuerberatern.

Und, wie ebenfalls geschrieben, es gibt eben U-Berater, die sich fast ausschließlich mit diesen Dingen befassen und deren Leistungen sogar ausdrücklich gefördert werden.

Kommentar von LittleArrow ,
ausbildungsbedingt, eine Spezialität von Steuerberatern.

Naja, wenn Du das meinst.

Es gibt vermutlich auch noch ganz viele Betriebswirte, bei denen ein solcher Vergleich bereits zum Basiswissen gehört.

Kommentar von wfwbinder ,

Ich meinte das speziell, weil praktisch jeder unternehmer einen Steuerberater hat, aber viele eine Art Phobie gegen Unternehmensberater.

Das ein mittelprächtiger Betriebswirt das schon aus dem Ärmel schüttelt, ist mir klar.

Kommentar von LeonRichter ,

Danke für die Tipps, an unseren Steuerberater habe ich noch gar nicht gedacht. Aber klar, der kennt sich mit der Materie natürlich viel besser aus. Dann werde ich meinen Eltern gleich mal vorschlagen, dass sie sich mit dem mal zusammen setzen sollen.

Antwort
von freelance, 15

für Privatpersonen

ja, z.B. www.fmh.de

für Kleinunternehmen

dafür kenne ich keine Plattform. Das ist auch insofern schwierig, weil bei Firmen das Rating so eine breite Streuung der Konditionen ergeben kann, dass ein Pauschalwert keine Aussagekraft hat.

Ich sehe bei Kleinunternehmen wie wfwbinder auch die KfW als Anlaufstelle.

Kommentar von LittleArrow ,

Kleine Korrektur:

Ich sehe bei Kleinunternehmen wie wfwbinder auch die KfW als Anlaufstelle.

Die KfW ist keine Anlaufstelle. Anlaufstelle für einen Kredit (sofern das finanzierte Vorhaben überhaupt in das Förderungsprogramm paßt) der KfW sind stets deren Finanzierungspartner, z. B. die Hausbank, evtl. aber auch ein Lebensversicherer.

Antwort
von habub, 15

In deinem Fall wäre sicher auch Portale wie Auxmoney oder Smava interessant

Antwort
von Patrizia425, 13

Ich kenne eine Seite wo unterschiedliche Versicherungstypen erklärt und miteinander verglichen werden können. (Quelle: http://www.vergleichs-analyse.de/) Hier muss jedoch erwähnt sein, dass kein Internetanbieter wirklich auf die individuellen Wünsche des Antragsteller eingehen kann. Erst ein Telefonat kann alle diese Anforderungen direkt berücksichtigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community