Frage von althaus, 83

Wie kann ich eine Änderung der Teilungserklärung herbeiführen (7 Parteienhaus!) ?

Habe letzte Woche eine Wohnung für 119.000€ gekauft. Angegeben war 77,50 qm. Jedoch wurden die qm beim Notar nicht genannt. Nun hat der Makler nachgemessen und es sind tatsächlich nur 70qm. Mein Verdacht hat sich nun bestätigt. Nun vermute ich, daß die Schlafzimmerwand 1983 bei der Sanierung um 1,30m zu Gunsten meinem Nachbarn versetzt wurde. Der Verkäufer hat die Wohnung erst 1993 gekauft und hat alte Pläne bekommen, die noch ein Schalfzimmer mit 25qm aufzeigen. Tatsächlich hat das Schlafzimmer aber nur 18qm. Das hat mein jetziger Verkäufer bis heute nicht gemerkt. Nun kommt meine nächste Vermutung. Und zwar, daß die Teilungserklärung nicht geändert wurde. Somit habe ich laut Teilungserklärung einen größeren Anteil obwohl die Wohnung tatsächlich aber 10% kleiner ist. Nun werde ich dies am Montag beim Grundbuchamt prüfen gehen. Auskunft bekomme ich durch den Notarvertrag, den ich habe. Mit dem Verkäufer möchte ich mich gütlich einigen, ohne den Notarvertrag wieder zu ändern. Sollte sich nun herausstellen, daß die der Teilungserklärung hinterlegten Grundrisspläne auch veraltet sind und ebenfalls 77,5qm für meine Wohnung ausweisen, wie veranlasse ich dann die Änderung in der Teilungserklärung? Immerhin werden die Nebenkosten und Rücklagen sowie künftige Sanierungsausgaben nach der Teilungserklärung berechnet.

Antwort
von immoverwalter, 72

Teilungserklärung müssen ALLE Eigentümer zustimmen. Eintragung ins Grundbuch und alle eigentümer müssen zum notar. kostet je nach aufwand und wertigkeit

Antwort
von Privatier59, 77

Eine Teilungserklärung läßt sich nur durch alle Mitglieder der WEG ändern.

Antwort
von HilfeHilfe, 74

Das geht nicht einfach so da es dem Beschluss der WEG Bedarf. Zumal hast du ja sierhlich höhere NK gezahlt bzw. die weitergereicht. Ich hoffe der Mieter verklagt dich nicht....

Kommentar von althaus ,

Es gibt noch keine Mieter. Wo kein Mieter so kein Kläger!

Antwort
von gandalf94305, 61

Einfach die Wand wieder versetzen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community