Frage von gummibaum77, 2

Wie kann ich ein sehr sicheres Anfängerdepot zusammensetzen?

Ich möchte gerne ein Garantiedepot aufbauen und bin Anfänger. Es soll am besten erst einmal sehr sicher sein mit Möglichkeiten zur Erweiterung. Für Tipps bin ich sehr dankbar.

Antwort
von gandalf94305, 1

Was ist denn ein Garantiedepot? Eins, bei dem auch nach 10 Jahren der Verlust auf Null begrenzt sein soll?

Die schlechte Nachricht: ein Depot, das numerisch nach 10 Jahren beim gleichen Wert steht, hat effektiv 16-23% an Wert im Sinne von Kaufkraft verloren, selbst wenn es keine Besteuerung gab.

Noch schlimmer: ein Depot mit Garantiefonds, die bis z.B. in 10 Jahren mindestens die Rückzahlung der eingezahlten Beträge garantiert, wird sogar noch schlechter dastehen, denn nicht nur sind etwa gezahlte Ausgabeaufschläge hinfort und zählen nicht zur Garantie, sondern es greift auch eine Besteuerung in den Jahren, in denen Ausschüttungen oder Thesaurierungen erfolgen. Hat man also beispielsweise vier Jahre mit Entwicklung Null (und ohne zu versteuernde Einkünfte), vier Jahre mit 4% ausschüttungsgleichen Erträgen (zu versteuern) und zwei Jahre mit je -10% Entwicklung, so sind die Verluste steuerlich irrelevant, da ja die Garantie greift, die je 4% Erträge in vier Jahren sind jedoch zu versteuern, d.h. es kommen zu den inflationsbedingten Verlusten noch Steuerabzüge hinzu. Je nach Besteuerung wären das nochmals 0-5% Abzug. Ausgabeaufschlag 3%? Dann sind das in Summe trotz Garantie so ca. 25% Verlust nach 10 Jahren!

Die gute Nachricht: was Du möchtest, ist ein kaufkrafterhaltendes Depot, das geringe Schwankungsbreiten des Werts aufweist. Dafür gibt es verschiedene Mischfonds, die das realisieren. Die Schwankung wird nie bei Null liegen, aber etwas, das nicht schwankt, liefert heutzutage auch keine Performance :-) Solide Mischfonds liefern je nach Ausführung 3-6% Rendite p.a. über Zeiträume von mind. 5 Jahren. Das schlägt die Inflation nach Steuern.

Wenn Du etwas mehr Erfahrung hast und die Aktienmärkte verstehst, dann können dazu noch einzelne Aktienfonds beigemischt werden, die bestimmte Regionen oder Branchen fokussieren.

Antwort
von Frei123, 1

für mich gibt es kein Garantiedepot. Wer Garantien sucht, der sollte kein Depot anlegen.

Wenn du sehr hohe Sicherheit suchst, wären Rentenfonds eine Möglichkeit und/ oder Anleihen von Emittenten höchster Bonität. Nur haben diese derzeit (meist) eine Rendite, die sich mit Tagesgeld misst. Teils ist die Rendite auch geringer als bei Tagesgeld.

Wer sich an die Börse wagt, der sollte nicht nur pure Sicherheit suchen, sondern durch Diversifikation in unterschiedliche Assetklassen gehen.

Die Begriffe Garantie und Depot beissen sich auf jeden Fall, auch wenn Banken gerne solche Produkte mit dem Label 'Garantie' verkaufen.

Antwort
von Privatier59, 1

bin Anfänger

100% Tagesgeld. Da kann nichts schief gehen und es ist sehr sicher.

Kommentar von gandalf94305 ,

Stimmt. Performanceanforderungen hat er keine formuliert... nur eine Anforderung an die "Garantie" :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten