Frage von Ghana, 139

Wie kann ich dem Abzocker Marc Kress Einhalt gebieten?

Leider bin ich auch vor kurzem auf diesen Menschen reingefallen. Jetzt stellte ich heute morgen fest dass mein Konto mit 240,--Euro belastet war. Ich hab jedoch nie solch einen Überweisungsträger unterschrieben, denn so viel Geld habe ich im Monat nicht zur Verfügung. Das soll angeblich eine Versicherung sein der ich nicht zugestimmt habe. Ich habe von diesem Kerl bis heute keine Unterlagen erhalten die er mir versprochen hat. Am Telefon hatte ich nur seine Frau/ Sekretärin.Was kann ich jetzt tun?? Kann mir irgend jemand einen Rat geben??

Antwort
von tricky, 139

Hallo, Finger weg von dem Typen. Gleiche Masche bei uns, hab nie einen Überweisungsträger unterschrieben, 2 Wochen später genau der gleiche Betrag von meinem Konto abgebucht. Hab Strafanzeige bei der Polizei gestellt, wurde aber eingestellt, da gegen ihn bereits wegen erwerbsmäßigem Betrug in mehreren Fällen ermittelt wird!

Antwort
von Capsoni, 131

Hast du denn einen Vertrag unterschrieben... bzw. wo hat er deine Kontonummer her ?

Antwort
von Kevin1905, 123

Wenn dein Konto belastet wurde, was spricht gegen eine Rückbelastung?

Antwort
von Zitterbacke, 125

Eine Nichtzustimmungsversicherung gibt es nicht !

Dieser Herr Kress vermittelt Kredite ohne Schufa ! Schon dort müssen alle Alarmlichter blinken .

Du bist in Geldnot . Stimmt `s ??? Und dann läßt du dich auf so etwas ein ???

Setze dich mit einer Schuldnerberatung in deiner Nähe in Verbindung . Die werden dir sicherlich helfen . Sonst zieht sich die Schlinge zu !

Kirchliche oder staatliche Beratungsstellen helfen in der Regel günstig bis kostenlos .

Gruß Z... .

Antwort
von Primus, 112

Man sollte schon wissen, wem man seine Bankdaten gibt, denn schon vor 3 Jahren war dieser Name schon in den Negativ - Schlagzeilen:

https://www.finanzfrage.net/frage/bon-kredit--wer-hat-erfahrung-mit-dieser-firma...

Antwort
von Privatier59, 91

Das ist kress, äh., krass: Wenn das eine Lastschriftabbuchung war, kann man die rückbuchen lassen. Wenn ein Überweisungsträger mit gefälschter Unterschrift bei der Bank eingereicht wurde, muß man nicht nur Bank, sondern auch Polzei informieren, vonwegen Strafanzeige. Denk allerdings vorher noch mal genau nach. Auch falsche Beschuldigung ist nämlich eine Straftat.

Und im übrigen würde ich mich rechtlich beraten lassen, z.B. von einem Anwalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten