Frage von FiBu44,

Wie hoch ist ein Zinssatz bei Krediten zwischen verbundenen Unternehmen

wenn mehrere verbundene Unternehmen sich gegenseitig Geld leihen, wie ermittelt man dann einen Zinssatz, der dann auch bei der Steuer anerkannt wird?

Kann man da ansetzen, was man will oder gar zinslos Geld verleihen?

Antwort
von EnnoBecker,

Machen kann man alles. Es hat nur eine entsprechende Auswirkung.

Zinslose Darlehen von mehr als 1 Jahr Laufzeit führen zur (steuerlichen) Abzinsung mit der Folge der Gewinnerhöhung.

Zu hohe oder zu niedrige Zinsen können vGA oder verdeckte Einlagen auslösen. Neee, VE nicht, weil der Zinsvorteil/nachteil nicht einlagefähig ist. Aber vgA bleibt ein Thema.

Außerdem sind die gewerbesteuerlichen Konsequenzen zu beachten ud nicht zuletzt unser aller Lieblingsthema: die Zinsschranke.

Kommentar von FiBu44 ,

also doch kein so einfaches Thema. Man sollte sich wohl an "marktüblicher" Verzinsung orientieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten